153050

Lose pro Seite


Lot 5000, Auction  118, Aldegrever, Heinrich, Die Geschichte von Adam und Eva

Aldegrever, Heinrich
Die Geschichte von Adam und Eva
Los 5000

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.968€ (US$ 2,072)

Details

Die Geschichte von Adam und Eva. 6 Kupferstiche. Je ca. 8,9 x 6,4 cm. 1540. B. 1-6, Hollstein 1-6, Mielke (New Hollstein), 1-6.

Die vollständige Serie in ausgezeichneten bis ganz ausgezeichneten Drucken mit Plattenkante, teils an bzw. in diese geschnitten. Nur schwache Altersspuren, "Die Erschaffung" mit sehr kurzem Einrisschen rechts, "Das Verbot" mit horizontalen Faltspuren verso, diese recto kaum sichtbar, "Die Versuchung" mit winziger Bestoßung am Unterrand, unauffällige Montierungsreste verso, sonst schön erhalten.

Aldegrever, Heinrich
Der verlorene Sohn fordert seinen Erbteil und reist ab
Los 5001 [*]

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
800€ (US$ 842)

Details

Der verlorene Sohn fordert seinen Erbteil und reist ab. Kupferstich. 11,8 x 8,3 cm. 1528. B. 21, Hollstein 21, Mielke (New Hollstein) 43A. Wz. Ochsenkopf.

Ganz ausgezeichneter Druck knapp auf die Darstellung geschnitten. Unbedeutend angestaubt sowie vor allem verso minimal fleckig, geringfügige Gebrauchsspuren, dünne Stellen verso, sonst sehr gut. Aus der Sammlung der Albertina in Wien (mit deren Dublettenstempel, Lugt 5e und 5h). Beigegeben von demselben der Kupferstich "Der gestrenge Vater, oder: Der Richter Herkimbald tötet seinen Neffen" (NH 73).

Lot 5002, Auction  118, Aldegrever, Heinrich, Das Urteil des Salomon

Aldegrever, Heinrich
Das Urteil des Salomon
Los 5002 [*]

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
492€ (US$ 518)

Details

Das Urteil Salomons. Kupferstich. 11,3 x 7,9 cm. 1555. B. 29, Hollstein 29, Mielke (New Hollstein) 29 I (von II).

Ausgezeichneter Druck mit der vollen Darstellung, unten Spuren der Plattenkante. Alters- und gebrauchsspurig, die untere rechte Ecke ausgedünnt, die oberen Ecken mit dünnen Stellen, sonst gut. Aus der Sammlung der Albertina in Wien (mit deren Dublettenstempel, Lugt 5e und 5h). Beigegeben von demselben ein Abzug des Blattes im zweiten Zustand mit der Adresse von Maarten Peeters (NH 29 II).

Lot 5003, Auction  118, Aldegrever, Heinrich, Die Parabel vom reichen Mann und Lazarus

Aldegrever, Heinrich
Die Parabel vom reichen Mann und Lazarus
Los 5003 [*]

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.091€ (US$ 2,201)

Details

Die Parabel vom reichen Mann und Lazarus. 5 Kupferstiche. Je ca. 7,9 x 10,8 cm. B. 44-48, Hollstein 44-48, Mielke (New Hollstein) 44-48.

Die komplette Folge in ganz ausgezeichneten, differenzierten Drucken knapp bis an die Plattenkante geschnitten, teils mit feinem Rändchen, B. 45 links knapp innerhalb der Plattenkante geschnitten. Ganz geringfügig angestaubt, B. 46 kleiner Papierverlust an der linken oberen Ecke, B. 47 ebenfalls mit kleinem Papierverlust unten rechts, weitere kleine Gebrauchsspuren, sonst sehr schön. Sämtlich aus der Graphischen Sammlung der Albertina, Wien (Lugt 5e, mit deren Veräußerungsstempel 5h), B. 47 zusätzlich aus der Sammlung Pierre II Mariette (Lugt 1789).

Lot 5004, Auction  118, Aldegrever, Heinrich, Die vier Evangelisten

Aldegrever, Heinrich
Die vier Evangelisten
Los 5004

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
984€ (US$ 1,036)

Details

Die vier Evangelisten. 4 Kupferstiche nach Georg Pencz. Je ca. 11,8 x 7,7 cm. 1539. B. 57-60, Mielke (New Hollstein) 57-60.

Die komplette Folge in ganz ausgezeichneten, teilweise kräftigen Drucken, meist an die Darstellung geschnitten, teils mit Spuren eines weißen Rändchens. Minimal angestaubt, Gebrauchsspuren, ein Blatt mit geglätteter Knickpsur verso, das Schlussblatt mit kurzer unauffälliger Quetschspur rechts, sonst einheitlich und gut erhalten. Beigegeben von Hans Sebald Beham die Folge der "Zwölf Apostel" in sehr späten Abzügen (B. 43-54).

Lot 5005, Auction  118, Aldegrever, Heinrich, Titus Manlius enthauptet seinen Sohn

Aldegrever, Heinrich
Titus Manlius enthauptet seinen Sohn
Los 5005 [*]

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.169€ (US$ 1,230)

Details

Titus Manlius enthauptet seinen Sohn. Kupferstich. 11,5 x 7,3 cm. 1553. B. 72, Mielke (New Hollstein) 72.

Ganz ausgezeichneter, zarttoniger Druck mit sehr feinem Rändchen um die Plattenkante. Geringe Alters- und Gebrauchsspuren, verso unmerklich fleckig und unten in den Ecken unauffällige Ausbesserungen, sonst sehr schön und original erhalten. Aus den Sammlungen Pierre II Mariette (Lugt 1789 und 1790) sowie aus der Albertina in Wien (mit deren Dublettenstempel, Lugt 5e und 5h).

Lot 5006, Auction  118, Altdorfer, Albrecht, Die Verkündigung

Altdorfer, Albrecht
Die Verkündigung
Los 5006

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.230€ (US$ 1,295)

Details

Die Verkündigung. Holzschnitt auf Velin. 12,3 x 9,5 cm. 1513. B. 44, Mielke (New Hollstein) w.44.

Ausgezeichneter, wenngleich später Abzug mit schmalem Rändchen um die Einfassung. Etwas angestaubt, verso diagonale Knickfalte und weitere geglättete Knickspuren, leicht stockfleckig insgesamt, die beiden unteren Ecken mit der Feder ergänzt bzw. nachgezogen, im Sprung oben mit Federretuschen, Montierungs- und Handhabungsspuren, sonst gut. Verso wohl mit der Sammlerparaphe von Johann Friedrich Frauenholz (vgl. Lugt 951 und 1458).

Lot 5007, Auction  118, Altdorfer, Albrecht, Die Heilige Familie am Brunnen

Altdorfer, Albrecht
Die Heilige Familie am Brunnen
Los 5007

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.460€ (US$ 2,589)

Details

Die Heilige Familie am Brunnen. Holzschnitt. 23,1 x 17,7 cm. Um 1512/15. B. 59, Winzinger 83 c, Mielke (New Hollstein) w.47. Wz. Gotisches P mit Blume (Winzinger 6).

"Kein anderes Werk des 'maximilianischen Stils' wirkt so unmittelbar wie diese großartige Erfindung Altdorfers" und laut Winzinger muss das sehr seltene Blatt "zu den größten Meisterwerken des deutschen Holzschnitts gerechnet werden". Mit den bei Winzinger für den Zustand c beschriebenen Merkmalen im Rand und im Gewölbewinkel links. - Ganz ausgezeichneter, wirkungreicher und nur rechts minimal auslassender Abzug umlaufend mit der Einfassung. Verso schwache geglättete Mittelfalte sowie vertikale und horizontale Falz, zarte Trockenfältchen ebenda, größerer wellenförmiger, jedoch kaum wahrnehmbarer und äußerst sorgsam ausgebesserter Durchriss vom Flügel rechts durch den Brunnen zum Gehstock Josephs, dort mit partiellen und nur unmerklichen Federretuschen, weitere unmerklich Ausbesserungen, kleine Montierungsreste verso, sonst gleichwohl im Gesamteindruck sehr schönes Exemplar.

Lot 5008, Auction  118, Altdorfer, Albrecht, Samson und Delilah

Altdorfer, Albrecht
Samson und Delilah
Los 5008

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
566€ (US$ 596)

Details

Samson und Delilah. Kupferstich. 4,3 x 3,6 cm. B. 3, Winzinger 145, Mielke (New Hollstein) e.3 II.

Ausgezeichneter Druck mit schmalem Rand. Leicht angestaubt, verso Bleistiftannotationen sowie Montierungsreste, sonst schön erhalten. Selten.

Altdorfer, Albrecht
Die Rache des Zauberers Vergil oder: Die römische Kurtisane
Los 5009

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
923€ (US$ 971)

Details

Die Rache des Zauberers Vergil oder: Die römische Kurtisane. Kupferstich. 7,6 x 4,5 cm. B. 43, Winzinger 155, Hollstein 50, Mielke (New Hollstein) e.50.

Ganz ausgezeichneter, klarer Druck mit sehr feinem Rändchen um die Facette. Minimal angestaubt, kleine Bleitsiftannotationen verso, die untere rechte Eckenspitze ergänzt, schwach berieben, sonst tadellos. Aus der Sammlung des Altdorfer-Experten Dr. Franz Winzinger (Lugt 2600a). Beigegeben von demselben "Der heilige Sebastian an der Säule" (B. 23).

Lot 5011, Auction  118, Angolo, Giovanni Battista d' - zugeschrieben, Landschaft mit Liebespaar von einem Satyr gestört

Angolo, Giovanni Battista d' - zugeschrieben
Landschaft mit Liebespaar von einem Satyr gestört
Los 5011

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
9.225€ (US$ 9,711)

Details

zugeschrieben. Flusslandschaft mit Liebespaar von einem Satyr gestört. Radierung. 25,2 x 39,3 cm. Nicht bei Bartsch, nicht bei Meyer. Wz. Undeutlich.

Ganz ausgezeichneter Druck mit teils sehr feinem Rändchen um die Plattenkante, links partiell an diese geschnitten. Minimal angestaubt, verso leichte vertikale Mittelfalte, einzelne, sehr sorgsam geglättete Quetschspuren, dort vereinzelt sehr unmerkliche Federretuschen gesetzt, in den äußersten Rändern teils sehr unauffällige Ausbesserungen, minimale Montierungsrestchen verso, unten links mit einer alten Bleistiftannotation "Titien", sonst in sehr schöner und originaler Erhaltung. Von großer Seltenheit.

Lot 5013, Auction  118, Baldung, Hans, Johannes der Täufer mit dem Lamm

Baldung, Hans
Johannes der Täufer mit dem Lamm
Los 5013

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.476€ (US$ 1,554)

Details

Johannes der Täufer mit dem Lamm. Holzschnitt. 20 x 14,3 cm. (1517). B. 114, Hollstein 114. Wz. Gotisches P mit Reichsapfelwäppchen (vgl. Meder 324).

Ausgezeichneter Druck mit der Einfassungslinie. Etwas angestaubt und leicht altersspurig, fleckig, kleiner Einschluss im Papier rechts, winziges ausgebessertes Löchlein in der Fahne, dünne Stellen, sonst gutes Exemplar.

Lot 5014, Auction  118, Baldung, Hans, Die drei Parzen

Baldung, Hans
Die drei Parzen
Los 5014

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
3.075€ (US$ 3,237)

Details

Die drei Parzen. Holzschnitt auf bräunlichem Papier. 22 x 15,3 cm. 1513. B. 44, Hollstein 236. Wz. Gotisches P mit Reichsapfelwäppchen (vgl. Meder 324).


Ausgezeichneter, minimal trockener Abzug mit gleichmäßigem, feinem Rändchen um die Einfassung. Insgesamt minimal altersspurig, schwach horizontale Quetschspur verso mittig, winzige Ausbesserung im äußeren Rand unten links, einzelne kleine Federergänzungen in der Einfassungslinie sowie partiell in der Darstellung, kleine Montierungsreste verso, sonst gut erhaltenes Exemplar.

Lot 5016, Auction  118, Beham, Hans Sebald, Die Madonna mit der Birne

Beham, Hans Sebald
Die Madonna mit der Birne
Los 5016

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
467€ (US$ 492)

Details

Die Madonna mit der Birne. Kupferstich. 11,2 x 7,4 cm. 1520. B. 18, Pauli 19, Hollstein 19.

Ausgezeichneter Druck mit sehr feinem Rändchen. Minimal fleckig, unmerkliche Ausbesserung in der oberen rechten Ecke, verso geringe Montierungsreste, sonst sehr gut erhaltenes Exemplar.

Lot 5018, Auction  118, Beham, Hans Sebald, Die vier Evangelisten

Beham, Hans Sebald
Die vier Evangelisten
Los 5018

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
431€ (US$ 453)

Details

Die vier Evangelisten. 4 Kupferstiche. Je ca. 4,2 x 2,9 cm. 1541. B. 55-58, Pauli 57-60, Hollstein 57 V, 58 IV, 59 V, 60 V.

Die komplette Folge in ganz ausgezeichneten, leicht tonigen Drucken mit Rand. Leicht fleckig, verso Montierungsreste, B. 56 die obere linke weiße Eckspitze sorgsam wieder angefügt, B. 58 kleiner geschlossener Randeinriss links, sonst insgesamt schön erhalten. Sämtlich aus der Sammlung André-Jean Hachette (Lugt 132).

Beham, Hans Sebald
Charitas
Los 5019

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
923€ (US$ 971)

Details

Charitas. Kupferstich. 5,7 x 4,3 cm. B. 137, Pauli 139, Hollstein 139.

Ganz ausgezeichneter, harmonischer Druck mit gleichmäßigem, hauchfeinem Rändchen um die Plattenkante. Lediglich verso winzige Bleistiftannotationen sowie geringe Montierungsreste, sonst tadellos schön. Beigegeben von demselben der Kupferstich "Spes" (Hollstein 136).

Lot 5020, Auction  118, Beham, Hans Sebald, Die Unmöglichkeit

Beham, Hans Sebald
Die Unmöglichkeit
Los 5020

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

Die Unmöglichkeit ("Impossibile"). Kupferstich. 18,3 x 5,5 cm. 1549. B. 145, Pauli 146, Hollstein, 146 IV (von V).

Ganz ausgezeichneter Druck mit Plattenrand, partiell knapp an bzw. in diesen geschnitten. Minimal vergilbt, drei unauffällige Randeinrisschen, geringe Leimspuren und Bleistiftannotationen verso, sonst sehr gut erhalten. Beigegeben von Georg Pencz zwei Kupferstiche "Gula" (B. 101) und "Olfatus" (B. 107).

Lot 5021, Auction  118, Beham, Hans Sebald, Das Wappen mit schreitendem Löwen

Beham, Hans Sebald
Das Wappen mit schreitendem Löwen
Los 5021

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
431€ (US$ 453)

Details

Das Wappen mit schreitendem Löwen. Kupferstich im Oktogon. 6,7 x 5,8 cm. (1544). B. 255, Pauli 266, Hollstein 266 II.

Ausgezeichneter Druck mit der vollen Darstellung, im Oktogon geschnitten. Minimal fleckig sowie altersspurig, verso kleine Bleistiftannotationen, sonst tadellos. Beigegeben von demselben, bei Meder der Dürer-Schule zugesprochen, der Holzschnitt "Das Wappen der Familie Behaim" (Hollstein 1474, Meder S. 263.2).

Lot 5023, Auction  118, Bella, Stefano della, Verschiedene Frisuren à la persienne

Bella, Stefano della
Verschiedene Frisuren à la persienne
Los 5023

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
861€ (US$ 906)

Details

Verschiedene Frisuren à la persienne. 12 Radierungen im Oval. Je ca. 10 x 7,4 cm. 1650. De Vesme 181-192 II.

Die vollständige Folge in ausgezeichneten Drucken, sieben Blatt mit feinem Rändchen um den Plattenrand, drei Blatt (De Vesme 183, 185, 189) auf den Plattenrand beschnitten und punktuell montiert. Vereinzelt etwas fleckig, sonst schöne Exemplare. Beigegeben von demselben die seltene Radierung "Bildnis der Marguerite Costa" (De Vesme/Massar 32 II).

Lot 5024, Auction  118, Bella, Stefano della, Et Pace et bello

Bella, Stefano della
Et Pace et bello
Los 5024

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.107€ (US$ 1,165)

Details

Et Pace et bello - Divers desseins tant pour la paix que pour la guerre. 6 Radierungen. Je ca. 11 x 25,3 cm. De Vesme 264-269 I (von II). Wz. Wappenkartusche mit Vierpass und Lilien (vgl. Heawood 658, um 1640).

Die komplette Folge vor der vollen Verlegeradresse von Israel auf dem ersten Blatt in prachtvollen, feinzeichnenden Drucken meist mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie bzw. um die Plattenkante. Nur geringfügig angestaubt, unbedeutende Alters- und Gebrauchsspuren wie kleine Bleistiftannotationen verso, sonst in einheitlicher und sehr schöner Erhaltung. Sämtlich aus der Sammlung Friedrich Quiring, (Lugt 1041c). Beigegeben von demselben die komplette Folge "Recueil de diverses pièces très nécessaires à la fortification" (De Vesme 213-226).

Lot 5025, Auction  118, Bella, Stefano della, Paysage et ports de mer, dans des ronds

Bella, Stefano della
Paysage et ports de mer, dans des ronds
Los 5025

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

Paysage et ports de mer, dans des ronds. 6 Radierungen. Je ca. 13,5 x 13,5 cm. 1656. De Vesme 743-748, je II.

Die vollständige Folge in ganz ausgezeichneten, ausgewogenen Drucken, drei Blatt mit feinem Rändchen um die Plattenkante, drei Blatt knapp innerhalb dieser geschnitten. Etwas fleckig, sonst in tadelloser Erhaltung. Beigegeben von demselben die sechsteilige Folge "Six sujets d'animaux" (De Vesme 714-719).

Lot 5026, Auction  118, Bella, Stefano della, Ornamenti di fregi e fogliami

Bella, Stefano della
Ornamenti di fregi e fogliami
Los 5026

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
984€ (US$ 1,036)

Details

Ornamenti di fregi e fogliami. 16 Radierungen. Je ca. 7 x 24,5 cm. De Vesme 987 II (von VI), 988-1002. Wz. Kleines Wappen mit Posthorn, Viergeteiltes Wappen mit Lilie.

Die vollständige Folge in überwiegend sehr schönen, harmonischen Abzügen, wohl lediglich ein Blatt in einem etwas späteren Abzug. Meist mit sehr feinem Rändchen um die Plattenkanten, sonst vereinzelt an diese geschnitten. Nur minimal fleckig, leichte Handhabungsspuren, sonst insgesamt einheitlich und sehr gut erhalten. Beigegeben die vollständige Folge noch einmal in späten Abzügen (De Vesme 987-1002, je VI).

Lot 5028, Auction  118, Bonaveri, Domenico Maria, Antonius de Alegri Corrigiensis - Die Fresken in der Domkuppel von Parma

Bonaveri, Domenico Maria
Antonius de Alegri Corrigiensis - Die Fresken in der Domkuppel von Parma
Los 5028

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

Antonius de Alegri Corrigiensis - Die Fresken Correggios in der Domkuppel von Parma. 13 Kupferstichtafeln (die erste Tafel im gestreckten Querformat auf drei Bögen gedruckt) nach Zeichnungen Giovanni Battista Vannis nach Correggio, vorangebunden das gestochene Portrait Correggios nach einer Zeichnung von Besuti (beschnitten). HLwd. Kl. Folio. Bologna, 1697. Thieme-Becker IV, 275; Nagler II, 33.

Bonaveris gestochenes Hauptwerk in prachtvollen Drucken mit Rändchen. Insgesamt etwas fleckig, vereinzelte Einrisse, die Büge teils verstärkt, sonst gutes Exemplar.

Bouzonnet-Stella, Claudine
Les Pastorales
Los 5029

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.476€ (US$ 1,554)

Details

Les Pastorales. 15 (von 17) Kupferstiche mit Radierung nach Jacques Stella. Je ca. 24,5 x 31,3 cm. (1667).

1667 veröffentlichte Claudine Bouzonet-Stella, die erste weibliche Radiererin Frankreichs, "Les Pastorales", eine Reihe von sechzehn Drucken samt Titel mit ländlichen Motiven, die als chefs d'oeuvre des pastoralen Genres im Frankreich des 17. Jahrhunderts gelten. Neben dem Charme und der Fülle der Szenen und Figuren, der Qualität der Zeichnungen und der exzellenten Druckqualität, lag der Schlüssel zum Erfolg der Suite vielleicht vor allem in der Neubearbeitung des traditionellen Bergerie-Sujets in einem modernen, klassischen Idiom. Es war eine Formel, die Bestand haben sollte, und ohne die die Fülle der pastoralen Bilderwelt im 18. Jahrhundert undenkbar gewesen wäre (vgl. hierzu Jamie Mulherron, „Claudine Bouzonnet, Jacques Stella and the Pastorales“, in Print Quarterly 25 (2008), S. 393-407). - Die beinahe vollständige Folge - es fehlt lediglich der Titel sowie Blatt 4 - in ausgezeichneten bis ganz ausgezeichneten, klaren und gleichmäßigen Drucken mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Meist oben rechts mit kleinem Eckverlust bzw. einer Läsur ebenda, ein Blatt unten mittig eine ergänzte Fehlstelle, weitere geringe Alters- und Gebrauchsspuren, sonst einheitlich und sehr gut erhalten. Selten.

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge