Artist Index: Callot, Jacques


Es wurden 37 Lose gefunden. Künstlerbenachrichtigung aktivieren

Los 5038Callot, Jacques
Le Marché d'esclaves (Die kleine Ansicht von Paris)

Auktion 117

Ergebnis
1.845€ (US$ 2,121) *

Details

Le Marché d'esclaves (Die kleine Ansicht von Paris). Radierung. 11,4 x 21,7 cm. Meaume 712, Lieure 369 I (von VI).

Vor der Ansicht von Paris im Hintergrund. Ganz ausgezeichneter Druck mit sehr feinem Rändchen um die Plattenkante, unten und rechts überwiegend an diese geschnitten. Minimal angestaubt, kleine Stockfleckchen, zwei geglättete Knickspuren in der linken Blatthälfte, verso rechts oben minimal durchschlagender kleiner Tintenfleck, weitere unbedeutende Altersspuren, sonst in sehr schöner und originaler Erhaltung. Aus der Sammlung von Friedrich August II. von Sachsen (Lugt 971).

weiterlesen

Los 5039 [*]Callot, Jacques
Der hl. Franziskus von Assisi, das Wappen der Medici in den Händen haltend

Auktion 117

Ergebnis
738€ (US$ 848) *

Details

Der hl. Franziskus von Assisi, das Wappen der Medici in den Händen haltend, im Hintergrund ein Panorama von Florenz. Radierung. 19 x 12,6 cm. 1621. Meaume 202 I-II, Lieure 371 I-II (von III).

Prachtvoller, gratiger und klarer Abzug dieses außerordentlich seltenen Blattes in einem bei Meaume und Lieure nicht verzeichneten frühen Zwischenzustand: mit der für den ersten Druckzustand bezeichnenden Legende "Franciscus filius...", die Adresse von Cecconcellum jedoch bereits gelöscht und vor der neuen Inschrift des zweiten Etats. Von Lieure als R.R.R.R. bezeichnet: "De la plus grande rareté. Se dit d'une estampe dont on ne connait qu'une, deux, trois, quatre ou cinq épreuves". Meist bis an die sichtbare, gratig zeichnende Plattenkante geschnitten. Mit feinem Rändchen bzw. stellenweise auf die Facette geschnitten. Geringfügig fleckig, verso schwache geglättete Mittelfalte, sonst tadellos erhalten. Beigegeben von Callot die Folge mit elf Blatt "Die Rückkehr des Verlorenen Sohnes" (Lieure 1404-1414) sowie von Israel Silvestre "Monastere Royal: Ansicht des königlichen Klosters Val de Grace" (Faucheux 162, aus der Slg. Fürst zu Liechtenstein).

weiterlesen

Los 5040Callot, Jacques
Portrait de Charles Delorme

Auktion 117

Ergebnis
3.690€ (US$ 4,241) *

Details

Portrait de Charles Delorme. Radierung. 18,8 x 11,6 cm. 1630. Meaume 506 II, Lieure 662 II.

Dargestellt ist der Arzt Charles Delorme, der zu Lebzeiten Callots einer der bedeutendsten Sammler seines graphischen Œuvres war. Von Lieure als R.R. bezeichnet: "Très rare". Lieure beschäftigt sich eingehend mit der ikonographischen Deutung dieses hochinteressanten Blattes: "Entre les deux arbres se trouve un cercle formé par un serpent mordant sa queue, emblème hindou-égyptien de l'univers éternel qui se nourrit de sa propre substance. Ce serpent est l'image de Lorme qui tire tout de son propre fonds, comme doit le faire un bon médecin ... Dans le cercle formé par ce grand serpent est le triangle équilateral, image du macrocosme ou de la nature divine, coupé par un autre triangle équilateral qui est le microcosme ou la nature humaine. Le tout forme une étoile à six pointes, au centre de laquelle se trouve, dans l'ovale solaire, le portrait en buste du personnage ...". - Ganz ausgezeichneter, kräftiger und gleichmäßiger Abzug dieses seltenen Blattes, mit gleichmäßigem, sehr feinem Rändchen um die Plattenkante. Geringe Gebrauchsspuren, sonst tadellos schön erhalten. Aus den Sammlungen Peter Gellatly (Lugt 1185) und Robert Hartshorne (Lugt 2215b). Beigegeben von demselben die beiden Kupferstiche "Brustbildnis Francesco de' Medicis" (Lieure 121) sowie "Das Tischgebet - Le Bénédicité" (Lieure 595 IV, aus der Sammlung Robert Hartshorne, Lugt 2215b).

weiterlesen

Los 5041Callot, Jacques
Les grands Apôtres Debout (Die Große Apostelfolge)

Auktion 117

Ergebnis
738€ (US$ 848) *

Details

Les grands Apôtres Debout, représentant le sauveur, la bien-heureuse Marie et les Apôtres (Die Große Apostelfolge). 15 (von 16) Radierungen (inkl. Titel). Je ca. 14,4 x 9,6 cm. 1631. Meaume 104-119, Lieure 1297, 1298-1299 II, 1300-1302, 1304-1312 jeweils II (von III). Wz. Gekröntes Wappen mit Posthorn (Fragment).

Die nur beinahe komplette Folge, es fehlt lediglich der hl. Jakobus der Ältere, vor den Nummern unten rechts. Prachtvolle, kräftige und dabei klare Drucke jeweils mit schmalem bzw. breitem Rand. Vereinzelt unbedeutend stockfleckig, vereinzelt kleine (Rost-)Fleckchen, einige Blätter mit leichten horizontalen Knickspuren, links Spuren alter Fadenheftung.

weiterlesen

Los 5042Callot, Jacques
La Tentation de St. Antoine (Die Versuchung des hl. Antonius)

Auktion 117

Ergebnis
13.530€ (US$ 15,552) *

Details

La Tentation de St. Antoine (Die Versuchung des hl. Antonius). Radierung. 35,8 x 46,5 cm. 1635. Meaume 139, Lieure 1416 III (von V). Wz. Posthorn.

Lieure: "Cette estampe [...] est une des plus curieuses de l'œuvre de Callot." Vor dem Glitsch zwischen dem rechten Handgelenk und dem Flügel des großen Dämons. Ganz ausgezeichneter, gegensatzreicher Druck mit schmalem Rand um die Plattenkante. Vertikale Mittelfalte verso, minimal fleckig, oben rechts kleine Knickspur in der Ecke, weitere unerhebliche Altersspuren, sonst sehr schön.

weiterlesen

Los 5458Callot, Jacques
"L'Eventail" - Der Fächer mit dem Fest auf dem Arno

Auktion 117

Ergebnis
1.476€ (US$ 1,697) *

Details

"L'Éventail" - Der Fächer mit dem Fest auf dem Arno. Radierung. 22,2 x 29,8 cm. Meaume 617, Lieure 302 II.

Ausgezeichneter, nur oben etwas feuchter Druck mit schmalem Rand um die Darstellung, oben minimal innerhalb der Darstellung beschnitten. Recto kaum sichtbare Mittelfalte, stockfleckig und angestaubt, oben leicht knittrig, links unten kleine dünne Stelle, Ecke dort ergänzt, links oben kleiner Randeinriss, sonst gut erhalten. Aus der Sammlung Fürst zu Fürstenberg. Beigegeben drei weitere Blatt von oder nach Callot, sowie die Darstellung eines Maronenverkäufers nach Villamena von Johann Conrad Klüpfel.

weiterlesen

Los 5459Callot, Jacques
Vue du Pont-Neuf

Auktion 117

Ergebnis
984€ (US$ 1,131) *

Details

Vue du Pont-Neuf. Radierung. 16,1 x 34 cm. Meaume 714, Lieure 668 II (von V). Wz. Blatt (?).

Eine der beiden als Pendants konzipierten Ansichten von Paris in einem ausgezeichneten Druck mit dem Namen Callots mit feinem Rand um die Plattenkante. Stockfleckig und lichtrandig, die rechten Ecken sorgsam wiederangefügt, zwei kleine, hinterlegte Randeinrisse oben, links weitere winzige Randläsuren, im Gesamteindruck jedoch noch gut. Beigegeben von Stefano della Bella die Radierung "Eine Frau zu Pferde mit ihrem Begleiter (De Vesme 783), vier Radierungen aus der Folge "Divers exercices de cavalerie" (De Vesme 228, 229, 231, 233, 238, 239), nach Stefano della Bella drei seitenverkehrte Kopien (De Vesme 793, 791, 807) sowie von Nicolas Cochin eine Radierung "Schlachtenszene".

weiterlesen

Los 5460 [*]Callot, Jacques
Les grandes misères de la guerre

Auktion 117

Ergebnis
1.476€ (US$ 1,697) *

Details

Les grandes misères de la guerre. 18 Radierungen einschl. Titel, sämtlich gebunden in einem Lederband des 19. Jh., (blindgeprägt, an den Kanten berieben, bestoßen), goldgeprägter Vorderdeckeltitel, Doppelfilete und Buchrücken, sowie florale Innenkanten- und Stegkantenvergoldung). Je ca 8,4 x 18,8 cm. Paris 1633. Meaume 564-581, Lieure 1339-1355 je III, 1356 IV.

Mit den Nummern und der Bezeichnung "Callot inv. et fec.". Die komplette Folge in ausgezeichneten Drucken, meist mit winzigem Rändchen um die Plattenkante. Teils mit vereinzelten Stockfleckchen und etwas Oberflächenschmutz sowie geringen Gebrauchsspuren. Jeweils an den vier Ecken und mittig oben und unten auf altem Untersatzpapier montiert, teils mit leicht durchschlagenden Leimspuren. Blatt 10 der Folge mit kleiner Papierläsur oben rechts neben dem Turm, Blatt 11 mit kleinem Einriss in der rechten oberen Ecke, Blatt 14 mit unscheinbarem Wasserfleck, insgesamt jedoch in guter Erhaltung.
Im Vorderdeckel des Lederbandes mit gestochener Exlibris des Literaturhistorikers, Bibliophilen und Gastrosophen Carl Georg von Maassen (1880-1940).

weiterlesen

Los 5043Callot, Jacques
La noblesse

Auktion 116

Ergebnis
1.107€ (US$ 1,272) *

Details

La Noblesse. 12 Radierungen. Je ca. 15,3 cm x 10 cm. Meaume 673-684, Lieure 549-550, 551 I (von II), 552-560. Wz. Lothringer Kreuz im doppelten C (Fragment).

Aus der charmanten Serie "La Noblesse", die Damen und Herren aus der Gegend Lothringens in aufwendiger Garderobe zeigt. Lieure 551 vor der Adresse Silvestres. - Die komplette Folge in ausgezeichneten bis ganz ausgezeichneten, klaren Drucken mit meist schmalem Rand um die markant zeichnende Facette. Minimal angestaubt, vereinzelt geringfügig und schwach fleckig, kleine Montierungsreste verso, ein Blatt unten links bestoßen mit kurzer Quetschfalte, fünf Blatt in den Ecken auf blaues Untersatzpapier montiert, sonst von dieser Montierung gelöst, einige noch mit Rückständen dieser in den Ecken verso, sonst sämtlich einheitlich und sehr gut erhalten.

weiterlesen

Los 5495Callot, Jacques
Les deux grandes vues de Paris

Auktion 116

Ergebnis
1.107€ (US$ 1,272) *

Details

Les deux grandes vues de Paris (Vue du Louvre; Vue du Pont-Neuf). 2 Radierungen. 16,3 x 33,6 cm; 16,3 x 33,9 cm. Meaume 713, 714, Lieure 667, 668 V.

Ausgezeichnete Drucke mit schmalem Rand um die Einfassungslinie, teils minimal knapp an diese geschnitten. In den Rändern alt auf ein Untersatzpapier montiert, dort teils etwas wellig, partiell etwas stockfleckig, sonst noch sehr gut erhalten.

weiterlesen

Los 5052Callot, Jacques
Les Gueux - Die Folge der Bettler

Auktion 115

Ergebnis
2.214€ (US$ 2,545) *

Details

Les Gueux - Die Bettler. 20 (von 25) Radierungen. Je ca. 13,7 x 8,8 cm. 1622. Meaume 688-694, 696-707, 709 je I (von II), Lieure 482-488, 490-501, 503 je I (von II). Wz. Wappen (Fragment).

Noch vor den Nummern. Prachtvolle Drucke mit schmalem Rand und mit Wischspuren und leichtem Ton. Minimal alters- und gebrauchsspurig, vereinzelt dünne Papierstellen, Lieure 484 mit kleinem Randeinriss unten, sonst in sehr schöner und einheitlicher Erhaltung.

weiterlesen

Los 5471Callot, Jacques
La grande chasse

Auktion 115

Ergebnis
738€ (US$ 848) *

Details

La Grande Chasse. Radierung. 19,4 x 46,2 cm. Meaume 711 I (von IV), Lieure 353 I (von IV).

Die Stadt im Hintergrund noch deutlich sichtbar, die Jagd rechts hinter der Einzäunung ist ebenfalls noch leicht sichtbar. Ausgezeichneter Druck mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie. Recto meist kaum wahrnehmbare geglättete Knick-, Knitter- und Quetschfalten, eine solche unten rechts mit Ausbesserungen und säuberlichen Retuschen, unten mittig ein geschlossener Randeinriss, weitere meist winzige Ausbesserungen vor allem in den Rändern, ein kleiner Braunfleck mittig, vereinzelt winzige Nadellöchlein, sonst im Gesamteindruck gut erhalten. Beigegeben von demselben die Radierung "Le Parterre de Nancy ou Jardin de Nancy" (Lieure 566 I von II).

weiterlesen

Los 5472Callot, Jacques
Vita et Historia Beatae Mariae Virginis Matris Dei

Auktion 115

Ergebnis
517€ (US$ 594) *

Details

Vita et Historia Beatae Mariae Virginis Matris Dei. 14 Radierungen inkl. Titelblatt. Je ca. 7 x 4,5 cm. 1633. Meaume 76-90, Lieure 1357-1371, je ÎII.

Die komplette Folge in ausgezeichneten Drucken mit sehr feinem Rändchen um die Plattenkante. Lediglich leicht stockfleckig bzw. fleckig, sonst sämtlich tadellos erhalten.

weiterlesen

Los 5044Callot, Jacques
Les Baigneurs

Auktion 114

Ergebnis
1.722€ (US$ 1,979) *

Details

Les Baigneurs. Radierung. 11,7 x 25,3 cm. Meaume 1192, Lieure 270 II (von III). Wz. Lilie im Rosenkranz mit Malteserkreuz.


Aus der Folge "Paysages Gravés pour Jean de Medicis", vor Tilgung von Callots Namen. Prachtvoller, vollkommen klarer und äußerst prägnanter Abzug mit schmalem Rändchen um die Facette. Tadelloses und unberührtes Exemplar.

weiterlesen

Los 5045Callot, Jacques
La Grande Passion

Auktion 114

Ergebnis
923€ (US$ 1,060) *

Details

La Grande Passion. 7 Radierungen. Je ca. 11 x 21,5 cm. Meaume 12-18, Lieure 281 wohl II (von IV), 282 I (von III), 283 I (von II), 284 wohl II (von IV), 285 I-II (von III), 286 I (von III), 287 I (von II). Wz. Kleines Wappen mit Posthorn; Kleines Posthorn; Lothringer Kreuz mit doppeltem C (undeutlich).

Sämtlich vor den weiteren Überarbeitungen und vor der Adresse von Silvestre bzw. Löschung des Textes. Die vollständige Folge in ganz ausgezeichneten, prägnanten Frühdrucken, meist mit sehr feinem Rändchen um die Einfassungslinie, teils mit der Plattenkante. Sämtlich, meist paarweise, entlang der äußeren Ränder auf ein Fensterpassepartout montiert, Lieure 285 mit unauffällig ausgebesserter diagonaler Knickspur unten links, nur vereinzelte sorgsam ausgebesserte Randläsuren, Lieure 284 mit zarten hellbraunen Federeinzeichnungen in der Figur Christi, sonst in vollkommener und schöner einheitlicher Erhaltung. Lieure 284 aus der Sammlung Luigi Calamatta (Lugt 1717).

weiterlesen

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.“


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge