Artist Index: Corinth, Lovis


Es wurden 226 Lose gefunden. Künstlerbenachrichtigung aktivieren

Los 8227Corinth, Lovis
Sanssouci

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.612€ (US$ 1,697)

Details

Sanssouci
Lithographie auf Bütten. 1916.
25 x 39,8 cm (37,4 x 50,8 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 75 Ex.
Schwarz L 284.

Erschienen im Verlag Fritz Gurlitt. Neben der Auflage von 75 Exemplaren auf Bütten wurden noch 40 Exemplare auf Japan gedruckt. Prachtvoller Druck mit deutlich zeichnender Steinkante und mit dem wohl vollen Rand.

weiterlesen

Los 8228Corinth, Lovis
Klopstockstrasse 48

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
868€ (US$ 914)

Details

Klopstockstrasse 48
Kaltnadel auf JWZanders-Bütten. 1919.
32 x 24,6 cm (44,4 x 36 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 100 Ex.
Schwarz 380 XI.

Blatt 11 der 14 Radierungen umfassenden Folge "Bei den Corinthern". Ausgezeichneter, herrlich gratiger Druck mit dem vollen Rand.

weiterlesen

Los 2717Corinth, Lovis
2 signierte Karten mit Federzeichnungen

Auktion 115

Zuschlag
500€ (US$ 526)

Details

Corinth, Lovis, Maler und Graphiker, Hauptvertreter des deutschen Impressionismus (1858-1925). 2 Postkarten mit Federzeichnungen in Rot und Schwarz, signiert "Lovis Corinth". (München 1897).
Von 4 Postkarten, alle mit Federzeichnungen in Rot und Schwarz illustriert, an ein Fräulein Elly Franke in Leipzig adressiert und in München abgestempelt, sind alle mit Gruß von einem "Carl" versehen und 2 zusätzlich von Lovis Corinth signiert, einmal mit dem normalen Namenszug, einmal mit Druckbuchstaben. Da diese beiden Karten mit dem Glückwunsch "Prost" versehen sind, ist anzunehmen, dass sie in alkoholisierter Runde entstanden sind, d. h. in Situationen, in denen Corinth bekanntlich öfter Karikaturen gezeichnet hat. Die eine Karte zeigt Sektflaschen und Gläser, die andere zwei schwarze Katzen oder Kater. Die anderen Karten zeigen 22 abgebrannte "Imperial Zündhölzer non plus ultra, erfunden von Gebrüder Pohl & Gross in Zanow" bzw. einen Mann mit Zylinder, Schnurrbart und Uhrkette, der auf beiden Händen Herzen trägt und damit "Herzlichen Gruss" zuwinkt. Diese beiden Karten sind nur von "Carl" signiert, vielleicht einem Malerfreund Corinths. Es ist aber nicht völlig auszuschließen, dass Corinth auch hier mit Federstrichen beteiligt war.

weiterlesen

Los 3069Corinth, Lovis
Eight unpublished Drypoints

Auktion 115

Zuschlag
350€ (US$ 368)

Details

Corinth, Lovis. Eight unpublished Drypoints. Doppelblatt Text, Inhalt und Impressum und 8 Orig.-Kaltnadelarbeiten auf festem Vélin von Lovis Corinth. Format: 45,5 x 35 cm. Lose in OLeinenmappe. 1923-1925.
Müller 863, 885 und 886, Blatt 1, 2, 3, 5 und 7 nicht bei Müller. – Eines von 30 nummerierten Exemplaren, alle Blätter von Thomas Corinth signiert und mit dem Trockenstempel "Nachlass Lovis Corinth". Die späten Arbeiten wurden zu Lebzeiten kaum gedruckt und von Thomas Corinth in Kooperation mit der Allan Frumkin Gallery, Chicago, herausgegeben. Durchweg prachtvolle Drucke mit breitem Rand, jeweils an einer Seite mit dem Schöpfrand. – Textblätter etwas wellig und unfrisch sowie teilweise angeschmutzt, Passepartout etwas unfrisch.

weiterlesen

Los 7043Corinth, Lovis
Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten I

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
496€ (US$ 522)

Details

Reiterdenkmal des Großen Kurfürsten I
Lithographie auf Zinkplatte auf "Antique"-Bütten. 1916.
38 x 27 cm (48,3 x 38 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 40 Ex.
Schwarz L 264.

Erschienen im Verlag Fritz Gurlitt, Berlin. Neben der Auflage von 40 Exemplaren auf Bütten wurden noch 20 Exemplare auf Japan gedruckt. Prachtvoller Druck mit Rand, links und rechts mit dem Schöpfrand.

weiterlesen

Los 7019Corinth, Lovis
Der Künstler und der Tod I

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
806€ (US$ 848)

Details

Der Künstler und der Tod I
Kaltnadel auf Japan. 1916.
27,2 x 20,2 cm (46 x 37 cm).
Signiert "Lovis Corinth" sowie vom Drucker Heinrich Wetteroth, München. Auflage 40 Ex.
Schwarz 238 II.

Mit der abgeänderten Schrift oben links. Neben der Auflage von 40 Exemplaren auf Japan erschienen laut Schwarz 75 Exemplare auf Van Gelder-Zonen-Bütten. Prachtvoller, gratiger Druck mit schönem Plattenton und dem vollen Rand, an allen vier Seiten mit dem Schöpfrand.

weiterlesen

Los 7030Corinth, Lovis
Pietà

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
372€ (US$ 392)

Details

Pietà
Kaltnadel auf Japan. 1920.
26,5 x 32,8 cm (31 x 40,5 cm).
Signiert "Lovis Corinth" und bezeichnet "Nr.3".
Müller 472.

Prachtvoller, herrlich gratiger Druck mit dem vollen Rand, unten mit dem Schöpfrand.

weiterlesen

Los 7153Corinth, Lovis
Schlafende

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
744€ (US$ 783)

Details

Schlafende
Lithographie auf hauchfeinem Japanbütten. 1911.
33,9 x 47,3 cm (47,8 x 60,8 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 25 Ex.
Schwarz L 77.

Erschienen im Verlag Fritz Gurlitt, Berlin, in einer Gesamtauflage von 75 Exemplaren. Prachtvoller, in den Schwärzen samtiger Druck mit sehr breitem Rand. Selten.

weiterlesen

Los 7154Corinth, Lovis
Der Ritter (mit weiblichem Akt)

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
620€ (US$ 653)

Details

Der Ritter (mit weiblichem Akt)
Radierung mit Kaltnadel auf Bütten. 1914.
14,8 x 10,9 cm (32 x 22,8 cm).
Signiert "Lovis Corinth".
Schwarz 173 III.

Exemplar vor dem Auflagendruck mit der Schrift, erschienen im Verlag E. A. Seemann, Leipzig. Ganz ausgezeichneter, kräftiger Druck mit dem vollen Rand. Beigegeben: Zwei weitere signierte Radierungen von Lovis Corinth, "Obstgarten im Herbst", 1912 (Schwarz 108) und "Balzacillustrationen XI",1913 (Schwarz L 143 XI).

weiterlesen

Los 7155Corinth, Lovis
Der Dichter (Bildnis des Dichters Richard Dehmel)

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
446€ (US$ 470)

Details

Der Dichter (Bildnis des Dichters Richard Dehmel)
Kaltnadel auf Velin. 1920.
32 x 24,7 cm (51,1 x 34,3 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 50 num. Ex.
Schwarz 398 III.

Erschienen im Verlag von E. A. Seemann, Leipzig. Prachtvoller Druck mit sehr samtigem Grat und dem vollen Rand. Beigegeben: Eine signierte und bezeichnete Radierung des Künstlers (Druck von der zerstörten Platte), "Eine Vision", 1923 (vgl. Müller 680).

weiterlesen

Los 8049Corinth, Lovis
Blick über weite Landschaft (Tapiau)

Auktion 114

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.728€ (US$ 2,872)

Details

Blick über weite Landschaft (Tapiau)
Kreide in Schwarz auf Velin.
31,3 x 25 cm.
Oben rechts mit Bleistift signiert "Lovis Corinth" und links bezeichnet "Tapiau/4000 M.".

Stimmungsvolle Skizze der Baum- und Flußlandschaft von Tapiau (heute Gwardeisk), im historischen Ostpreußen, nicht weit von Königsberg (Kaliningrad) gelegen. Corinth gedenkt seiner Heimat und fängt ihre Weite und Schönheit in akzentuiert gesetzten Strichen ein. Im Vordergrund schlängelt sich die Deime durch die Baumlandschaft. Verso eine weitere Landschaftsstudie in schwarzer Kreide.

Provenienz: Galerie Rudolf Zwirner Köln
Privatsammlung Genf
Privatsammlung Süddeutschland

weiterlesen

Los 7072Corinth, Lovis
Frauenräuber

Auktion 113

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
570€ (US$ 600)

Details

Frauenräuber
Radierung auf Velin. 1920.
24,7 x 29,8 cm (33,2 x 45,4 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 100 num. Ex.
Schwarz 443.

Auf der Rahmenrückseite mit der Kopie des gleichnamigen Gemäldes von 1914 von Lovis Corinth. Sehr schöner, in den Tiefen herrlich schwarzer Druck mit breitem Rand.

weiterlesen

Los 7073Corinth, Lovis
Bei den Corinthern

Auktion 113

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.116€ (US$ 1,175)

Details

Bei den Corinthern
1 Doppelbl. Titel, Impressum und Text sowie 8 (von 14) Radierungen auf JWZanders-Bütten. Mit Orig.-Passepartouts, lose in Orig.-Halbleinenmappe. 1920.
Ca. 48 x 36 cm.
Alle Graphiken signiert "Lovis Corinth".
Schwarz 380 II, III, IV, V, VIII, IX, X und XIII.

"Nun mache ich bereits seit geraumer Zeit Glossen über mich selbst und über meinen verehrlichen Namen. Dieser Zyklus Radierungen, 'Bei den Corinthern' betitelt, ist meine neueste Arbeit. Es ist eine Art Tagebuch für das Jahr 1919. Alles, was wir erlebten, steht in diesen Kupferdrucken: die Straße in Berlin und die Sommerfrische mit dem Häuschen am wunderbaren Walchensee. Der einzige Fremde, der auf diesen Blättern erscheint, ist nebst einem weiblichen Modell unser frommer und getreuer Knecht Franz Bader." (Lovis Corinth, in: Textblatt zum Mappenwerk "Bei den Corinthern"). Herausgegeben vom Verlag E. A. Seemann in Leipzig in einer Gesamtauflage von 100 Exemplaren. Durchweg prachtvolle Drucke mit Rand, teilweise mit Schöpfrand. Beigegeben: Von Lovis Corinth die signierte Radierung "Bildnis Fritz Proels" (Am Walchensee, Blatt IX, 1920, Schwarz 432 IX A) sowie die Radierung "Walchensee im Mondschein" (montiert/eingelassen auf Orig.-Kartonmappe zu "Am Walchensee", Blatt I, 1920, Schwarz 432 I).

weiterlesen

Los 7074 [^]Corinth, Lovis
Martin Luther

Auktion 113

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.612€ (US$ 1,697)

Details

Martin Luther
40 S. Text mit Titel und Impressum sowie 39 ganzseitigen Lithographien auf Bütten. In Orig.-Halblederband mit farbiger Deckellithographie. 1920/21.
50 x 39,5 cm.
Titellithographie und Impressum signiert "Lovis Corinth". Auflage 150 num. Ex.
Schwarz L 444 I-XXXIX u. I L.

Herausgegeben vom Verlag Fritz Gurlitt Berlin als dritte Folge "Die Neuen Bilderbücher". Bemerkenswerte Graphikfolge eigener Kompositionen nach zeitgenössischen Originalen (Hans Holbein, Hans Baldung Grien usw.) in oft eigenwilligen Abwandlungen. Enthält unter anderem die berühmten Porträts von Albrecht Dürer, Lucas Cranach, Martin Luther und Hans Sachs. Jeweils kräftige und sehr schön nuancierte Drucke mit Rand. Beigegeben: Lovis Corinths Mappenwerk zu "Wallensteins Lager", das 1922 in Berlin bei Hans Heinrich Tillgner erschien (Müller 809 - 814) und ein Reprint der 39 Lithographien zu der Folge "Martin Luther", herausgegeben 1968 von der Wittenberg University in Springfield/Ohio.

Provenienz: Aus dem Nachlass Allan Frumkin, New York

weiterlesen

Los 7075Corinth, Lovis
Bahnhof Tiergarten

Auktion 113

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
372€ (US$ 392)

Details

Bahnhof Tiergarten
Kaltnadel auf Bütten. 1920/21.
22,5 x 30 cm (34,6 x 42,7 cm).
Signiert "Lovis Corinth". Auflage 200 num. Ex.
Müller 474.

Blatt aus der Folge "Der Tiergarten". Prachtvoller, gratiger Druck mit breitem Rand.

weiterlesen

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.“


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge