Los 8010

Liebermann, Max
(1847-1935, Berlin)Weideland mit Gebüsch und Bäumen

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
8.060€ (US$ 8,484)

Los 8010 - Liebermann, Max - Weideland mit Gebüsch und Bäumen - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Moderne Kunst Teil I
Auktionsdatum 4.6.2022

Lot 8010, Auction  119, Liebermann, Max, Weideland mit Gebüsch und Bäumen

Weideland mit Gebüsch und Bäumen
Kreide in Schwarz, stellenweise weiß gehöht, auf grün-bräunlichem Velin. 1894.
32,8 x 48 cm.
Unten links mit Kreide in Schwarz signiert "MLiebermann" und datiert.

Ab 1871 reiste Max Liebermann fast jedes Jahr nach Holland, wo auch diese zauberhafte, atmosphärische Landschaftsstudie entstand. Mit fast malerischer Wirkung hält Liebermann einen Moment auf einem Spaziergang fest. Ein leichter Wind weht von rechts kommend über das flache Land. Dichtes Gebüsch mit Bäumen führt von rechts schräg in die Komposition ein, während der Blick nach links in die Weite gelenkt wird. Die horizontalen Ausläufer von Vegetation im Mittelgrund verleihen Stabilität und erwecken den Eindruck von Ruhe und Einsamkeit. Nur eine kleine dunkle Gestalt sitzt versunken auf einem Baumstumpf. Die leicht melancholische Schwere der Szenerie ist typisch für Liebermanns Werke dieser Zeit. Mit einer schriftlichen Bestätigung von Prof. Dr. Hans-Jürgen Imiela vom 09.05.1992 (in Kopie).

Provenienz: Kunstkreis Berlin

Ausstellung: Centre d'Art La Malmaison, Cannes 1996 (Ausst.-Kat. S. 34, mit Abb.)
Cranach-Galerie, Wittenberg 1996 (Ausst.-Kat. S. 34, mit Abb.)
Max Liebermann, Stationen eines Malerlebens, Opel-Villen Rüsselsheim 1999 (Ausst.-Kat. S. 18, mit Abb.)
Licht, Phantasie und Charakter - Max Liebermann, Schloss Wernigerode 2001 (Ausst.-Kat. S. 42)
Reiselust und Sinnenfreude: Corinth, Liebermann, Slevogt, Kunsthaus Apolda Avantgarde, Kunsthalle Jesuitenkirche, Aschaffenburg 2011/2012 (Ausst.-Kat. S. 92)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge