Los 6515

Nürnberg
um 1600. Vertumnus und Pomona auf einem Sockel mit Widderköpfen

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.116€ (US$ 1,175)

Los 6515 - Nürnberg - um 1600. Vertumnus und Pomona auf einem Sockel mit Widderköpfen - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Zeichnungen des 16. bis 19. Jahrhunderts
Auktionsdatum 3.6.2022

Lot 6515, Auction  119, Nürnberg, um 1600. Vertumnus und Pomona auf einem Sockel mit Widderköpfen

um 1600. Vertumnus und Pomona auf einem Sockel mit Widderköpfen: Entwurf für eine Statuette.
Feder in Schwarz, graubraun und ocker laviert, aufgezogen. 17,2 x 11,8 cm. Auf der originalen Papierrückseite in schwarzer Feder bez. "Paullus Mair zugehörig" (im Durchlicht sichtbar). Wz. Wappen (undeutlich).



Provenienz: Galerie Ratton Ladrière, Paris (2007).
Nachlass Tilman Falk, Neusäss.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge