Los 2006

Adelung, Johann Christoph
(1732-1806)Deutsche Sprachlehre für Schulen

Zuschlag
80€ (US$ 84)

Los 2006 - Adelung, Johann Christoph - Deutsche Sprachlehre für Schulen - 0 - thumb

Aus dem Katalog
Literatur, Spazierstöcke und Autographen
Auktionsdatum 6.4.2022

Lot 2006, Auction  119, Adelung, Johann Christoph, Deutsche Sprachlehre für Schulen

Adelung, Johann Christoph. Deutsche Sprachlehre für Schulen. Fünfte und mit einer kurzen Geschichte der deutschen Sprache vermehrte Auflage. XVI, 542 S., 1 w. Bl. 18 x 10,5 cm. Halbleder d. Z. (gering berieben) mit dezenter RVergoldung und goldgeprägtem RSchild. Berlin, Christian Friedrich Voss, 1806.
Fünfte, um die sprachhistorische Einleitung vermehrte Auflage der zuerst 1781 erschienenen Sprachlehre, in der Adelung sein grammatisches System entwickelte und der breiten Öffentlichkeit präsentierte. Johann Christoph Adelung (1782-1806) gilt mit seinem Grammatisch-Kritischen Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart und der Fortsetzung von Jöchers Gelehrten-Lexikon als einer der wichtigsten deutschen Grammatiker und Sprachgelehrten des ausgehenden 18. Jahrhunderts. Das vom preußischen Kultusminister Karl Abraham von Zedlitz in Auftrag gegebene Werk erlebte bis 1828 14 Neuauflagen und Nachdrucke, eine Kurzfassung unter dem Titel Auszug aus der Deutschen Sprachlehre für Schulen (Berlin 1781) brachte es auf zusätzliche acht Neuauflagen und Nachdrucke bis 1818. – Wohlerhaltenes Exemplar aus der Bibliothek des fränkischen Gutsbesitzers und Landtagsabgeordneten Joseph Franz Freiherr von Würtzburg (1784-1865), mit dessen Besitzeintrag auf dem Innenspiegel.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge