Los 8314

Karlovski, Michael
(1968 Mikolaiw/Ukraine)Verkündigung II

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
3.720€ (US$ 3,916)

Los 8314 - Karlovski, Michael - Verkündigung II - 0 - thumbLos 8314 - Karlovski, Michael - Verkündigung II - 1 - thumbExtragroße Abbildungen

Aus dem Katalog
Moderne Kunst Teil I
Auktionsdatum 4.6.2022

Lot 8314, Auction  119, Karlovski, Michael, Verkündigung II

Verkündigung II
Bronze mit grünbrauner Patina und golden gefaßt auf Bronzeplinthe. 2006.
59,5 x18 x 9 cm.
Auf der Plinthe monogrammiert "MK".

Michael Karlovski studiert von 1989 bis 1992 an der Kunstakademie Kiew und von 1992 bis 1995 an der Burg Giebichenstein Hochschule für Kunst und Design in Halle (Saale) bei Bernd Göbel, wo er von 1995 bis 1998 ein Aufbaustudium absolvierte. Sein Œuvre ist von einer unverwechselbaren Handschrift geprägt und wagt immer wieder den Rekurs auf die griechische und römische Antike und auf historische Personen. Dabei wagt der Künstler einen eigenen Blick auf die vielfach dargestellten Protagonisten, weicht von der Erzählung ab, interpretiert diese neu. Auch in der Darstellung unserer Figur wird mit der klassischen Ikonographie der Verkündigungsszene gebrochen. Die anmutige weibliche Gestalt trägt jedoch in ihrer ausgestreckten, gehobenen Hand einen vergoldeten Zweig, der in seiner Dreigliedrigkeit an die Darstellung des Lilienzepters des Erzengel Gabriels erinnert. In weichen und klaren Formen modelliert, überbringt die aufrechtstehende, andächtige Figur eine Botschaft, die trotz der Abweichung von der klassischen Erzählung, ihre Symbolik behält. Prachtvoller Guss mit schöner, differenzierter Patina.

Die Arbeit „Verkündigung II“ wird in Kooperation mit der Galerie Koenitz, Leipzig versteigert. Das Aufgeld, das Abgeld und 20% des Erlöses werden zugunsten der Organisation "Save the Children Deutschland e.V.", zur humanitären Unterstützung von geflüchteten Kindern und Familien im Ukrainekrieg, gespendet. Zusätzlich spendet die Galerie Koenitz 50% des Erlöses an den ukrainischen Künstler Michael Karlovski.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 24% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge