Los 8025

Stekker, Martin
(1878 Norden - 1962 Berlin)Ruhende Frau

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.337€ (US$ 2,717)

Los 8025 - Stekker, Martin - Ruhende Frau - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Moderne und Zeitgenössische Kunst I
Auktionsdatum 4.12.2021

Lot 8025, Auction  118, Stekker, Martin, Ruhende Frau

Ruhende Frau
Öl auf Leinwand. Vor 1910.
44 x 47 cm.
Verso auf dem Keilrahmen mit dem Nachlaßstempel, dort signiert "Ruth Kretschmer geb. Stekker".

Kein bürgerliches Wohn- oder Schlafzimmer ist es, in dem die junge Frau ruht, sondern vielmehr weist die an der Wand lehnende, umgedrehte Leinwand auf eine Ateliersituation hin. In legerer Haltung legt die Frau die Beine hoch und den Oberkörper zurück, blickt jedoch sinnend nach unten und scheint ganz bei sich zu sein. Stekkers Bilder in sich versunkener Frauenfiguren sind in seinem Werk von ganz besonderem Reiz. Hier konstruiert er das Interieur aus großen Farbflächen in gedeckter Tonalität und vereinfachten Formen.
Martin Stekker nahm sein Studium an der Düsseldorfer Kunstakademie 1901 auf. Die Akademie gewährte ihm aufgrund seines Talents 1908 und 1909 Reisestipendien nach Belgien und Italien. Nach dem Ersten Weltkrieg zog er nach Berlin, wo er auf Empfehlung von Max Liebermann ein Meisteratelier an der Berliner Akademie der Künste bei Arthur Kampf erhielt. Stekkers Gemälde zeichnen sich durch einen ganz dem Impressionismus verpflichteten, lockeren Pinselduktus aus.

Provenienz: Nachlass des Künstlers

Ausstellung: Poesie im Alltag, Der Zeichner und Maler Martin Stekker, Museum Reinickendorf, Berlin 2015

Literatur: Cornelia Gerner (Hrsg.), Poesie im Alltag, Der Zeichner und Maler Martin Stekker, Museum Reinickendorf, Berlin 2015, Abb. 93, S. 84
Martin Stekker 1878-1962. Ein Poet der Malerei und Zeichnung, Berlin/Fischerhude o.J., Abb. S. 30

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge