Los 3003

Kisch, Egon Erwin und Haasová, Jarmila
(1885-1948; 1896-1990)Der freche Franz. Widmungsexemplar

Zuschlag
220€ (US$ 256)

Los 3003 - Kisch, Egon Erwin und Haasová, Jarmila - Der freche Franz. Widmungsexemplar - 0 - thumb

Aus dem Katalog
„Egon Erwin Kisch“
Auktionsdatum 13.10.2021

Lot 3003, Auction  118, Kisch, Egon Erwin und Haasová, Jarmila, Der freche Franz. Widmungsexemplar

"Cigale - daselbst eingeschrieben für Jarmilka."
Kisch, Egon Erwin. Der freche Franz und andere Geschichten. Dritte Auflage. 120 S. 19,5 x 12,5 cm. Hellgelbe OBoschur (Knicke und kleine Fehlstellen, Rücken fragmentarisch mit Klebstreifen, angestaubt). Berlin, Hugo Steinitz, 1906.
Dritte Ausgabe aus dem Jahr der Erstausgabe 1906 des gleich sehr erfolgreichen Buchs, das die Erzählungen und Reportagen Der freche Franz, Telegraphie ohne Draht, Das Ladenmädel, Frühling und Jugend, Glücklich abgewöhnt und Dragotin Podravic, der Slovene vereint. – Hübsch noch ganz in der Ästhetik des Jugendstil gestaltetes Buch, das auf sehr brüchigem Papier gesetzt wurde und somit stärker durchbräunte, mit entsprechenden Randläsuren, die unbeschnittenen Blätter und Lagen teils lose. Aus dem Besitz der "Jarmila Haasová 1923" mit deren Namenszug auf dem Titel und einigen Bleistiftan- und unterstreichungen sowie 4-zeiliger monogrammierter Widmung Kischs auf dem Titel "Zur Erinnerung aus Cigale; daselbst eingeschrieben für Jarmilka. E. E. K. 7/11 1923".

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge