Los 3962

Kohl, Steffi
Mein Herz

Zuschlag
180€ (US$ 200)

Los 3962 - Kohl, Steffi - Mein Herz - 0 - thumb

Aus dem Katalog
Moderne Literatur und Kunstdokumentation
Auktionsdatum 8.10.2020

Lot 3962, Auction  116, Kohl, Steffi, Mein Herz

Mit Portrait
Kohl, Steffi. Mein Herz. Sechzehn Gedichte. 11 Bl., 1 w. Bl. Mit einer signierten Originallithographie von Steffi Kohl. OHalbpergamentband (rechte obere Ecke des Vorder- und Rückdeckels mit Knickspur) mit goldgepr. Deckeltitel. (1924).
Nicht bei Kosch. – Eines von 10 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage). "Dichtung, Steinzeichnung, Satz, Druck [auf Bütten] und Einband von Steffi Kohl. Hergestellt in den Werkstätten der Staatlichen Kunstgewerbeschule München" (Druckvermerk). Datiert aufgrund eines Besitzvermerkes ("Mauthe. 15. März 1924"). In keiner Bibliothek nachweisbarer Gedichtband einer Autorin und Künstlerin, über die nur folgendes bekannt ist: Sie war angehende Malerin und studierte nach 1920 an der Kunstgewerbeschule München. Und sie war die Geliebte Rudolf Adrian Dietrichs, der sie 1919 in München im Atelier Oskar Maria Grafs kennenlernte und mit nach Konstanz nahm. Er lebte mit ihr, der Ehefrau und den beiden Söhnen in einer Wohnung. Man ging auch zu dritt in der Stadt spazieren, jede Frau schob einen Kinderwagen, was bei den Konstanzer Bürgern für Empörung sorgte. Eduard Reinacher hat diese und andere Szenen in seinem Schlüssel-Roman von 1929 "Bohème in Kustenz" (sic!) beschrieben. Steffi Kohl ist darin eine der Hauptfiguren unter dem Namen Dolly. Eine Neuauflage des Romans, mit Nachwort, Fototeil und Entschlüsselungsliste von Peter Salomon, erschien 2009 im Verlag Klaus Isele Editor. – Etwas gebräunt. – Dabei: Portraitphoto von Steffi Kohl (signiert: Lotte Körner), Silbergelatineabzug, 16,5 x 11,5 cm. Montiert auf chamoisfarbenem Trägerkarton (dieser etwas fleckig). Um 1925. - Drei signierte Originallithographien von Steffi Kohl. 16 x 23 cm bis 29 x 21,5 cm. - Mit Erhaltungsmängeln.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge