Los 6518

Freisinger, Caspar - zugeschrieben
(zw. 1550 und 1560 Ochsenhausen - 1599 Ingolstadt)Der hl. Christopherus trägt den Jesusknaben

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
625€ (US$ 672)

Los 6518 - Freisinger, Caspar - zugeschrieben - Der hl. Christopherus trägt den Jesusknaben - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Zeichnungen des 16. bis 19. Jahrhunderts
Auktionsdatum 31.5.2024

Lot 6518, Auction  123, Freisinger, Caspar - zugeschrieben, Der hl. Christopherus trägt den Jesusknaben

zugeschrieben. Der hl. Christopherus trägt das Jesuskind.
Feder in Braun, braun und blaugrau laviert. 28,5 x 20,2 cm. Wz. Schreitender Bär.

Caspar Freisinger gilt als einer der bedeutendsten Künstler seiner Zeit in Süddeutschland. Ausgebildet wurde er vermutlich in München und verbrachte kurze Zeit in Italien. Dies lässt seine Kenntnis des Werkes der Gebrüder Zuccaro, von Cesare Nebbia, Parmigianino und Jacopo Bassano vermuten. Bis zu seinem frühen Tod durch die Pest hat er seinen Lebensmittelpunkt in Ingolstadt. Typisch für sein Werk sind die grau lavierten, dünnlinigen Federzeichnungen mit ihren zum Teil manieriert anmutenden Figuren.

Provenienz: Christie's, London, Auktion am 9. Juli 2009, Los 580 (als "Caspar Fraisinger").

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 25% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2024 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge