Los 6511

Momper II, Joos de
(1564-1635, Antwerpen)Eine Burg in hügeliger Landschaft mit einem kleinen Dorf.

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
3.750€ (US$ 4,032)

Los 6511 - Momper II, Joos de - Eine Burg in hügeliger Landschaft mit einem kleinen Dorf. - 0 - thumbExtragroße Abbildung

Aus dem Katalog
Zeichnungen des 16. bis 19. Jahrhunderts
Auktionsdatum 31.5.2024

Lot 6511, Auction  123, Momper II, Joos de, Eine Burg in hügeliger Landschaft mit einem kleinen Dorf.

Eine Burg in hügeliger Landschaft mit einem kleinen Dorf.
Feder in Braun und Grau, braun laviert. 16,8 x 30,2 cm. Wz. Straßburger Lilienwappen (vgl. Piccard 1306, circa 1596).

Joos de Momper, prominenter Sohn einer Malerfamilie, trat 1581 in die Antwerpener Gilde ein. Die vorliegende, bisher unbekannte Zeichnung kann mit Sicherheit dem Korpus der Zeichnungen Mompers hinzugefügt werden. Während ähnliche Landschaften des jugendlichen de Momper den Einfluss von Pieter Bruegel dem Älteren (um 1525-1569) erkennen lassen, spiegelt die vorliegende Zeichnung möglicherweise auch seine eigenen Erfahrungen in den Alpen wider, die er auf seinem Weg nach Italien 1581 überquerte. In Italien studierte de Momper wahrscheinlich bei seinem Landsmann Lodewijk Toeput, genannt Pozzoserrato (um 1550-1603/05).
Während die Darstellung einer weiteren Zeichnung, Ein Schloss auf einem Felsen in einer Gebirgslandschaft bei Sonnenaufgang (ex Coll. I.Q. van Regteren Altena, Auktion Christie's London, 10. Juli 2014, Los 3) nahe steht, ähnelt das Blatt technisch, mit seiner skizzenhaften Ausführung und den Lavierungen, eher der Berglandschaft mit einem Weg über eine Brücke (Cambridge, Fitzwilliam Museum, PD. 478-1963). Die Komposition und das Motiv eines Kreuzes auf einem Felsen in der Mitte, hinter dem sich ein Dorf befindet, finden sich wiederum in seiner Hügellandschaft mit Kreuz in den Staatlichen Kunstsammlungen in Kassel (Inv. Nr. GS 5057) wieder.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 25% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2024 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge