Los 3524

Kandinsky, Wassily und Marc, Franz
(1866-1944; 1880-1916)Der Blaue Reiter

Schätzung
6.000€ (US$ 6,316)

Abgabe von Vorgeboten möglich

Los 3524 - Kandinsky, Wassily und Marc, Franz - Der Blaue Reiter - 0 - thumbLos 3524 - Kandinsky, Wassily und Marc, Franz - Der Blaue Reiter - 1 - thumb

Aus dem Katalog
Moderne Literatur und Kunstdokumentation
Auktionsdatum 13.10.2022

Lot 3524, Auction  120, Kandinsky, Wassily und Marc, Franz, Der Blaue Reiter

Erste Ausgabe des "Blauen Reiters"
Kandinsky, Wassily, und Franz Marc. Der Blaue Reiter. 2 Bl., 140 S., 5 Bl. (4 Bl. Verlagsanzeigen). Mit 106 Abb. und 35 Tafeln (davon 4 hand- bzw. pochoirkolorierte), 8 Vignetten und 3 Musikbeilagen. 29,5 x 22,5 cm. Farbig illustriertes OLeinen (gering bekratzt und berieben, kaum fingerfleckig). München, Piper, (1912).
Roethel 141 und S. 450, 10, 3. Jentsch 5. Reed 160. Lang S. 147. Vom Jugendstil zum Bauhaus 83. The Artist and the Book 139. Logan 20. – Erste Ausgabe des höchst einflussreichen Almanachs, zugleich eine der wichtigsten Programmschriften des Expressionismus und der Moderne - "one of the most important German books of modern art" (Eleanor Garvey). In 1200 Exemplaren erschienen. Es gilt zu zeigen, "daß die Formfrage in der Kunst eine sekundäre ist, daß die Kunstfrage vorzüglich eine Inhaltsfrage ist." Mit Textbeiträgen von den Herausgebern, Macke, Schönberg u. a. Illustrationen von Arp, Kandinsky und Marc. Musik von Alban Berg, A. Schönberg und Anton von Webern, darüberhinaus Abbildungen von Werken bedeutender Künstler der Moderne.
"Die Herausgeber Marc und Kandinsky verstanden den Almanach als das Sprachrohr der 'Epoche des Großen Geistigen' wie es im Vorwort von 1911 hieß. Gegen die Zeit der materiellen Kunst des 19. Jahrhunderts wollte man die Kunst des Geistigen setzen." (J. Lammers, im Katalog Vom Jugendstil zum Bauhaus) "The philosophy behind this almanac is one of the most important concepts of the twentieth century art scene" (Reed).
Auf dem Einband der von einem Galvano gedruckte dritte Zustand des Farbholzschnittes von Kandinsky (vgl. Roethel a. a. O.) in Blau, Rot und Schwarz, der nur für die Luxusausgabe und für die erste "Normalausgabe" nachweisbar ist. – Sehr schönes, sauberes und im Block nahezu tadelloses Exemplar, lediglich die Seidenpapierhemdchen wie üblich mit Knitterspuren.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge