Los 3358

Fleisser, Marieluise
(1901-1974)Mehlreisende Frieda Geier (mit SU)

Zuschlag
2.600€ (US$ 3,023)

Los 3358 - Fleisser, Marieluise - Mehlreisende Frieda Geier (mit SU) - 0 - thumb

Aus dem Katalog
Moderne Literatur und Kunstdokumentation
Auktionsdatum 14.10.2021

Lot 3358, Auction  118, Fleisser, Marieluise, Mehlreisende Frieda Geier (mit SU)

Fleisser, Marieluise. Mehlreisende Frieda Geier. Roman vom Rauchen, Sporteln, Lieben und Verkaufen. 342 S., 1 Bl. 18,5 x 12 cm. Illustrierter OLeinenband (schwache Stockflecken) mit OSchutzumschlag (Entwurf: Georg Salter; Rücken schwach gebräunt, minimale Knicke in den Falzen). Berlin, Kiepenheuer, 1931.
Kosch V, 206. – Seltene erste Ausgabe. "1931 erschien in Berlin ihr einziger Roman 'Mehlreisende Frieda Geier' ..., in dem sie in einer latent faschistischen Kleinbürgeratmosphäre fast hellseherisch die Konflikte der eigenen zukünftigen Lebenssituation vorwegnimmt" (Killy III,412). Mit dem Vermerk: "Dies Buch ist kein Schlüsselroman." Infolge der erzwungenen Schließung des Kiepenheuer Verlags 1933 wurden zum 31. Juli 1933 in einer "Generalabrechnung" die endgültigen Verkaufszahlen aufgelistet: für "Mehlreisende" 1931 670 Exemplare, 1932 526 Exemplare, 1933 "kein Verkauf". Die Restauflage, also rund 4000 Exemplare, wurde wohl vernichtet, wie insgesamt der größte Teil aller Restbestände. Das erklärt die Seltenheit der Ausgabe. – Sehr schönes, ungelesenes Exemplar mit dem seltenen und sehr schön erhaltenen Schutzumschlag von Salter.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge