Los 3030

Kisch, Egon Erwin
(1885-1948)1 eigenhändige Postkarte an Joseph Bornstein

Zuschlag
500€ (US$ 581)

Los 3030 - Kisch, Egon Erwin - 1 eigenhändige Postkarte an Joseph Bornstein - 0 - thumb

Aus dem Katalog
„Egon Erwin Kisch“
Auktionsdatum 13.10.2021

Lot 3030, Auction  118, Kisch, Egon Erwin, 1 eigenhändige Postkarte an Joseph Bornstein

"Die Kamele fliegen darauf und würden das Blatt hier sicher einführen - Lass Dir's gut gehn, alter Lümmel"
Kisch, Egon Erwin. Eigenhändige Postkarte an den Journalisten Joseph Bornstein in deutscher Sprache, mit voller Unterschrift "Egon Erwin Kisch". 9 x 14 cm. Temassin, Algerien 1. Februar 1927.
Auf einer Bildpostkarte aus dem Wadi Temassin (Témacine) in Südalgerien mit einer Ansicht "Sur la place du village de Témacine", in deutscher Sprache an den Kollegen, den Schriftsteller und zeit- wie gesellschaftskritischen Journalisten Joseph Bornstein (1899-1952), der für Das Tage-Buch arbeitete und ab 1927 die Herausgabe der von Carl von Ossietzky gegründeten Weltbühne gemeinsam mit Leopold Schwarzschild übernommen hatte. Kisch veröffentlichte bei Bornstein, mit dem ihn eine lebenslange Hassliebe verband. Immer wieder ärgert er sich über Bornstein und nennt ihn einen "Bldlo" oder "blbec", einen "lieben Idioten" oder "Trottel". Wenn er ihn selber adressiert, schreibt er nur "Lieber Schornstein".

"Lieber Schornstein, seit Wochen keine Zeitung, kein Brief, kein deutsches Worte, sitze ich in der Sahara auf dem Trockenen und möchte gerne noch lange so sitzen. Ich hoffe, dass viele Artikel Josef Bornstein im T.-B. [das Tagblatt, deutsche Zeitung in Prag] erscheinen, die Kamele fliegen darauf und würden das Blatt hier sicher einführen. Montag fahre ich nach Tunis, wo ich bis zum letzten Pfennig meines Reisegeldes bleiben will, vorausgesetzt, daß die mich dort erwartenden Nachrichten keine Eile bedingen. Hoffentlich geht's der Jarmila gut, Dir auch, grüße Grohmann und Schwarzschild und Katz, und lass Dir's gut gehn, alter Lümmel. Egon Erwin Kisch". – Mit zwei Briefmarken und Stempeln, postalisch gelaufen.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge