Los 6931

Französisch
Um 1790. Silhouette des Gottfried Abraham de Heimbach nach rechts im ovalen Zierrahmen.

Ergebnis
369€ (US$ 424) *

Los 6931 - Französisch - Um 1790. Silhouette des Gottfried Abraham de Heimbach nach rechts im ovalen Zierrahmen. - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Aus dem Katalog
Discoveries (Katalog nur online verfügbar)
Auktionsdatum 10. Juni 2021

Lot 6931, Auction  117, Französisch, Um 1790. Silhouette des Gottfried Abraham de Heimbach nach rechts im ovalen Zierrahmen.

um 1790. Silhouette des Gottfried Abraham de Heimbach nach rechts im ovalen Zierrahmen.
Pinsel und Feder in Schwarz, grau laviert, auf Bütten. 17,7 x 11,9 cm. Unten bezeichnet "I. Gottfried de Heimbach à la Rochelle". Wz. Straßburger Lilienwappen.

Gottfried Abraham de Heimbach war ein 1749 in Frankfurt am Main geborener Großkaufmann, der 1771 aus kommerziellen Gründen nach La Rochelle zog und aktiv zum Wohlstand der Stadt beitrug. Das Musée des Beaux-Arts in La Rochelle bewahrt ein 1801 von Aimée Duvivier gemaltes Porträt desselben (Inv.Nr. MAH.1947.1.2)

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge