Los 6807

Købke, Christen Schjellerup
Bildnis eines lockigen Knaben

Ergebnis
41.820€ (US$ 48,069) *

Los 6807 - Købke, Christen Schjellerup - Bildnis eines lockigen Knaben - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Aus dem Katalog
Zeichnungen des 16. bis 19. Jahrhunderts
Auktionsdatum 27.11.2020

Lot 6807, Auction  116, Købke, Christen Schjellerup, Bildnis eines lockigen Knaben

Bildnis eines lockigen Knaben.
Bleistift auf Velin, auf Karton aufgezogen. 16,1 x 14,4 cm. Unten links undeutlich mit Bleistift (wohl) signiert und datiert "C. Købke Juli 1830", verso Anmerkungen in dänischer Sprache.

Christen Schjellerup Købke, einer der prominentesten Künstler des dänischen Goldenen Zeitalters, war als Porträtist und Landschaftsmaler gleichermaßen begabt. Wie die meisten Künstler des Goldenen Zeitalters bezog Købke einen bedeutenden Teil seiner Motive aus seiner unmittelbaren Umgebung.
Bereits als 12jähriger beginnt Købke an der Königlichen Kunstakademie Kopenhagen sein Studium der Malerei. Ab 1826 lernte er bei Christian August Lorentzen und studierte ab 1828 bei Christoffer Wilhelm Eckersberg. Als Porträtist hinterließ Købke mit dem Bildnis seines Kollegen, des Landschaftsmalers Frederik Hansen Sødring, das er 1832 schuf, bleibenden Eindruck. Das Werk zählt heute zu den Hauptwerken der dänischen Bildnismalerei des frühen 19. Jahrhunderts (Hirschsprung Collection, Kopenhagen). Seine Porträts sind geprägt von einer lebendigen Unmittelbarkeit, einer Intimität, die auch in Købkes Kinderporträts, wie dem seines Neffen Johan Jacob Krohns (1846, Nationalmuseum Stockholm, Inv.-Nr. NM 7285) zum Tragen kommt. Vorliegendes, einfühlsames Porträt eines Knaben datiert Købke auf 1830. Er hat es folglich noch während seiner Studienzeit in Kopenhagen gefertigt, nur ein Jahr bevor er mit vier Gemälden sein Debüt in der Frühjahrsaustellung der Königlichen Akademie gibt und wenig später die Silbermedaille erhält.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge