Los 5037

Bruegel d. Ä., Pieter - nach
24 Köpfe von Bauern und Bäuerinnen

Ergebnis
10.455€ (US$ 12,017) *

Los 5037 - Bruegel d. Ä., Pieter - nach - 24 Köpfe von Bauern und Bäuerinnen - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Aus dem Katalog
Druckgraphik des 15. bis 19. Jahrhunderts
Auktionsdatum 25.11.2020

Lot 5037, Auction  116, Bruegel d. Ä., Pieter - nach, 24 Köpfe von Bauern und Bäuerinnen

nach. Verschiedene Köpfe von Bauern und Bäuerinnen, paarweise. 24 Kupferstiche auf 12 Platten. Je ca 11 x 15,5 cm. Hollstein (Brueghel) 230-241, wohl I (von IV), Orenstein (New Hollstein), vgl. A22-57. Wz. Wappen von Amsterdam.

Die zwölf Blatt mit 24 Darstellungen von Bauernköpfen folgen Motiven einer ursprünglich insgesamt 72 Köpfen umfassenden Folge, die die Doetecum-Brüder nach Pieter Bruegel geschaffen haben (NH 341-376). Unsere hier vollständig vorliegende Suite zeigt im Gegensinn zwölf Wiederholungen dieser Vorlage und wurden mit Adriaen Brouwer zusammengebracht. Die Beteiligung des Letzteren gilt jedoch nicht nur aus stilistischen Gesichtspunkten als unwahrscheinlich. Die Folge wurde bisweilen gemeinsam mit Bauerndarstellungen nach Bruegel aus der Werkstatt von Hendrick Hondius ediert (vgl. Orenstein, New Hollstein Hondius, S. 35). Der ausführende Künstler bleibt aber wohl weiterhin ein Anonymus, die Darstellungen unterstreichen jedoch die Beliebtheit und die Nachfrage nach derlei Motiven aus der Bruegelschen Feder bei den Zeitgenossen. - Die seltene, in dieser Form komplette Folge, von der bei Hollstein nur zwei Exemplare genannt werden, hier einheitlich in prachtvollen, beeindruckend markanten und kontraststarken Drucken, wohl mit den Namen von Bruegel und Brouwer auf dem ersten Blatt, partieller Spuren unten sichtbar. Mit meist sehr feinem Rändchen um die Facette, sonst partiell bis an diese geschnitten. Einzelne Blätter mit kleinen ergänzenden Ausbesserungen an den Eckenspitzen, sonst in gleichmäßiger und sehr guter Erhaltung. Von großer Seltenheit. Aus der Sammlung Dr. Karl Herweg (Lugt 3974).

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge