Los 8467

Ury, Lesser
Rauchender im Café

Ergebnis
31.980€ (US$ 35,533) *

Los 8467 - Ury, Lesser - Rauchender im Café - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Los 8467 - Ury, Lesser - Rauchender im Café

Rauchender im Café
Kohle auf Velin.
24,9 x 35,8 cm (Passepartoutausschnitt).
Unten links mit Kohle signiert "L. Ury".

Ganz in seine Lektüre vertieft, sitzt der Rauchende an einem Tisch im Café, womöglich dem Café Bauer in Berlin. Die Großstadt, ihre Lichter, die vorbeiziehenden Wagen, ihren pulsierenden Rhythmus und die Geräusche nicht beachtend, ist er allein, durch ein großes Fenster von der vibrierenden städtischen Welt getrennt. Er zieht sich zurück, widmet sich vollkommen seinem genießerischen Treiben. Urys Blick richtet sich nicht etwa auf die Ausstattung, die ein Caféhaus jener Zeit in der modernen Großstadt haben konnte, sondern ihn interessiert der Caféhausbesucher selbst, nur sein mit sich selbst beschäftigtes Tun. Die Zeit dabei scheinbar vergessend, steigt über ihm wie ganz beiläufig der Zigarettenqualm nach oben und wird ihn wohl schon bald einhüllen. Es ist das feinfühlige Festhalten eines Augenblicks, das Ury als Beobachter zeigt, der "(…) mit verblüffender Schlagkraft die sich ihm darbietenden Erscheinungen (fixiert) und (…) die feinsten Stimmungseffekte (aufsaugt), die sich unter seiner Hand zu Kunstwerken seltenster Art kristallisieren." (Karl Schwarz 1920, zit. nach: Lesser Ury, Ein Essay, in: Lesser Ury, Zauber des Lichts, Ausst.-Kat. Käthe Kollwitz Museum, Berlin 1995, S. 78-80).
Verso auf der Unterlage mit dem Stempel "Nachlass / Lesser Ury" (Lugt 2475a) und der blauen, handschriftlich vermerkten Inventarnummer "574". Frau Dr. Sibylle Groß ist die Arbeit bekannt.

Provenienz: Nachlass Lesser Ury (dort: "Kaffeehausszene")
Eugen Weissner Berlin, erworben bei der Nachlassauktion Galerie Paul Cassirer, Berlin 1932 (dort: "Zeitungsleser im Café")
Familienbesitz Großbritannien

Ausstellung: Lesser Ury, Ausstellung anlässlich des 100. Geburtstages, Bezirksamt Tiergarten, Berlin 1961, Nr. 99 (dort: Café Kranzler - Balkon, um 1900)

Literatur: Der künstlerische Nachlass von Lesser Ury, 129 Ölgemälde, 123 Pastelle, Auktionskatalog Kunstsalon Paul Cassirer, Berlin 1932, S. 64, Nr. 254

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge