Artist Index: Barlach, Ernst


Es wurden 63 Lose gefunden. Künstlerbenachrichtigung aktivieren

Los 7015Barlach, Ernst
Die Laterne

Auktion 119

Schätzung
400€ (US$ 421)

Details Los merken

Die Laterne
Lithographie auf Velinkarton. 1919.
25,6 x 34,5 cm (40,1 x 48,7 cm).
Signiert "EBarlach".
Lauer 54.36.

Blatt 30 des 34 Blätter umfassenden Zyklus "Der arme Vetter". Künstlerdruck wohl außerhalb der Auflage von 300 numerierten Exemplaren. Erschienen beim Verlag Paul Cassirer, Berlin 1919. Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand.

weiterlesen

Los 3011Barlach, Ernst
Kniende Frau mit sterbenden Kind. Original-Holzschnitt + Beilage

Auktion 119

Zuschlag
260€ (US$ 274)

Details Los merken

Barlach, Ernst. Kniende Frau mit sterbenden Kind. Original-Holzschnitt auf JWZ Germania-Bütten mit großem Wasserzeichenwappen. Blockgröße 22,8 x 32 cm. Blattgröße 36,8 x 45,3 cm. Links unten mit Bleistift nummerierte "74/100", rechts vom Künstler signiert "EBarlach". Güstrow 1919.
Laur 63. Schult 160. – Holzschnitt mit dem bekannten, den Hungertod anprangernden Motiv einer verzagten Mutter mit Kind. – Mit Passepartouträndern und kleinen Braunflecken, die breiten weißen Ränder mit teils tieferen Einrissen (bis ca. 5-6 cm, jedoch stets außerhalb der Darstellung), Gebrauchsspuren. – Beiliegt: Derselbe. Gruppe im Sturm. Ein weiterer Original-Holzschnitt. Blockgröße 17,5 x 12,5 cm. Blattgröße 32 x 24 cm. Berlin, Paul Cassirer, 1919. - Schult 162. Söhn HDO 286-1. Erschienen in "Unser Weg 1920". Vgl. Feilchenfeldt-Brandis 196.

weiterlesen

Los 7011Barlach, Ernst
Der neue Tag

Auktion 118

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

Der neue Tag
Kreidelithographie auf gelblichem Van Gelder Zonen-Bütten. 1932.
31,5 x 43 cm (45,8 x 64,5 cm).
Signiert "E Barlach". Auflage ca. 150 Ex.
Schult 294.

Erschienen als Jahresgabe des Deutschen Kunstvereins 1932. Ausgezeichneter Druck mit sehr breitem Rand.

weiterlesen

Los 7010Barlach, Ernst
Selig sind die Barmherzigen

Auktion 118

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
492€ (US$ 518)

Details

Selig sind die Barmherzigen
Lithographie auf dünnem Van Gelder Zonen-Bütten. 1916.
25,3 x 22 cm (50,2 x 38,3 cm).
Signiert "EBarlach".
Laur 32.

Einer der bei Laur unter D gelisteten Vorzugsdrucke im 2. Zustand, hier allerdings, anders als im Werkverzeichnis beschrieben, mit der Bleistiftsignatur unten rechts. Die ursprünglich für die Zeitschrift "Der Bildermann" entworfene Lithographie in einem prachtvollen, differenzierten Druck mit dem vollen Schöpfrand.

weiterlesen

Los 8206Barlach, Ernst
Kniende Frau mit sterbendem Kind

Auktion 117

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.476€ (US$ 1,554)

Details

Kniende Frau mit sterbendem Kind
Holzschnitt auf JWZanders-Bütten. 1919.
22,8 x 32 cm (36,4 x 45 cm).
Signiert "EBarlach". Auflage 100 num. Ex.
Schult 160.

Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand, an allen vier Seiten mit dem Schöpfrand.

weiterlesen

Los 7026Barlach, Ernst
Die Schneckenhexe

Auktion 117

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
554€ (US$ 583)

Details

Die Schneckenhexe
Holzschnitt auf hauchdünnem Japan. 1923.
10 x 7,7 cm (16,5 x 11,5 cm).
Signiert "EBarlach".
Schult 216, Laur 74.14.


Aus der 20 Holzschnitte umfassenden Folge zu Goethes "Walpurgisnacht", erschienen in einer Gesamtauflage von 120 Exemplaren bei Paul Cassirer, Berlin 1923. Gedruckt bei der Pan-Presse zu Berlin. Signiertes Exemplar der Suite auf Japan, die zur Ausgabe A beigegeben wurde, vor den weiteren unsignierten Exemplaren. Ausgezeichneter Druck mit Rand.




weiterlesen

Los 7016Barlach, Ernst
An den Mond I

Auktion 116

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

An den Mond I
Kreidelithographie auf hauchdünnem Japan. 1924.
15,5 x 20,5 cm (25 x 25,5 cm).
Signiert "EBarlach". Auflage 104 Ex.
Schult 232.

Illustration zu: J. W. Goethe, Ausgewählte Gedichte, 2. Lieferung, Verlag Paul Cassirer Berlin 1924, hier ein Exemplar aus der beiliegenden signierten Suite der Lithographien. Prachtvoller Druck mit dem vollen Rand, unten mit dem Schöpfrand. Beigegeben: Fünf weitere signierte Lithographien Barlachs zu Goethe: "Rastlose Liebe", "Schäfers Klagelied", "Harzreise im Winter 1", "Der König in Thule 2" und "Die wandelnde Glocke 2" (Schult 239, 246, 253, 257 und 262).

weiterlesen

Los 7017Barlach, Ernst
Panischer Schrecken

Auktion 116

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
418€ (US$ 440)

Details

Panischer Schrecken
Lithographie auf gelblichem faserigen Velin. Um 1928/30.
32,2 x 43 cm (50,5 x 65 cm).
Signiert "EBarlach".
Schult 286.

Die Auflage auf Zanders-Bütten erschien als Jahresgabe des Sächsischen Kunstvereins, zudem verzeichnet Schult Exemplare auf gelblichem Maschinenbütten und auf Kupferdruckkarton. Die Gesamtauflage beträgt ca. 300 Exemplare. Gedruckt bei Otto Felsing, Berlin. Nach der gleichnamigen Plastik von 1912. Prachtvoller, kräftiger Druck mit breitem Rand.

weiterlesen

Los 7013Barlach, Ernst
Erweckung II

Auktion 116

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
615€ (US$ 647)

Details

Erweckung II
Kreidelithographie auf Van Gelder Zonen-Bütten. Um 1916/17.
28,5 x 40 cm (46 x 62 cm).
Signiert "EBarlach". Auflage 50 Ex.
Schult 90.

Prachtvoller, herrlich kreidiger Druck mit sehr breitem Rand, links mit dem Schöpfrand. Beigegeben: Sechs weitere (drei signierte) Lithographien von Ernst Barlach: "Der Blutflecken 1", "Das Unsichtbare 1", "Lügt, Stürme, lügt", "Armer Vetter und hoher Herr I", "Die Laterne" und "Der Erweckte" (Schult 33, 39, 64, 128, 147 und 228).

weiterlesen

Los 7014Barlach, Ernst
Empörung (Der Prophet Elias)

Auktion 116

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
1.107€ (US$ 1,165)

Details

Empörung (Der Prophet Elias)
Lithographie auf JWZanders-Bütten. 1922.
52 x 42,5 cm (68 x 59,3 cm).
Signiert "EBarlach". Auflage 105 num. Ex.
Schult 196.

Prachtvoller, wunderbar klarer Druck mit breitem Rand, seitlich mit dem vollen Rand.

weiterlesen

Los 7015Barlach, Ernst
Vergnügtes Einbein II

Auktion 116

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
308€ (US$ 324)

Details

Vergnügtes Einbein II
Lithographie auf JWZanders-Bütten. 1922.
51 x 42,2 cm (73,8 x 62,2 cm).
Signiert "EBarlach". Auflage 102 num. Ex.
Schult 199.

Prachtvoller, wunderbar klarer Druck mit dem vollen Rand.

weiterlesen

Los 8048Barlach, Ernst
Kniende Frau

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.952€ (US$ 3,107)

Details

Kniende Frau
Kohle, leicht gewischt, auf grauem Velinkarton. Wohl um 1907.
26,5 x 34,5 cm.
Unten rechts mit Kohle signiert "EBarlach".
Nicht bei Schult und Laur.

Der S-förmige Schwung der Figurenkomposition dominiert die Darstellung und gibt ein überzeugendes frühes Beispiel für Barlachs bereits früh entwickelte, reduzierte Formensprache aus fließenden Linien. Möglicherweise entstand das Blatt mit seiner geschwungenen Linienführung im Zusammenhang mit Barlachs Skulpturen zu dem Motiv "Russische Bettlerin" (Schult 68ff), auch wenn die Frau in der Zeichnung deutlich tiefer geneigt ist und die Handhaltung variiert. In dem viel später geschaffenen Holzschnitt "Kniende Frau mit sterbendem Kind" (Laur H 63), 1919/20, greift Barlach das Motiv der Knienden mit gesenktem Kopf noch einmal auf. Den Werkverzeichnisautoren unbekannt gebliebene Darstellung, verwandt Laur 652 (Frost und Hunger) und 658 (Sitzende russische Bäuerin), beide 1906/07.

weiterlesen

Los 8049Barlach, Ernst
Hockende Frau mit gefalteten Händen

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
2.214€ (US$ 2,331)

Details

Hockende Frau mit gefalteten Händen
Feder in Schwarz und Kohle auf Skizzenpapier. 1907.
27,8 x 23 cm.
Unten rechts mit Bleistift signiert "EBarlach" und datiert.
Schult 521, Laur 680.

Fließende Linien, sanfte Schwünge und eine auf elementare Grundformen reduzierte Formensprache kennzeichnen Barlachs frühe Zeichnung. Möglicherweise entstand das Blatt im Zusammenhang mit Barlachs Skulpturen zu dem Motiv "Russische Bettlerin" (Schult 68ff), ebenfalls 1907 geschaffen. Die geneigte Haltung der Frau, das fließende Gewand und die geschwungene Linienführung unserer Zeichnung finden in der Bronze eine Entsprechung, wenn auch die Handhaltung der Frauen deutlich variiert. Verso weitere Skizzenfragmente Barlachs.

Literatur: Katalog XXIV der Berliner Secession, Berlin 1912 (ganzs. Abb. S. 47)
Der Querschnitt, Jahrg. II, 1922, S. 247
Stuttgarter Kunstkabinett, Auktion 22, 30. Nov./1. Dez. 1955, Kat.-Nr. 718

weiterlesen

Los 8075Barlach, Ernst
Erscheinung im Nebel

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
492€ (US$ 518)

Details

Erscheinung im Nebel
Lithographie auf blaugrauem Bütten. 1912.
27 x 33 cm (31,3 x 47,8 cm).
Signiert "EBarlach".
Laur 9.28.

Wohl einer der bei Laur erwähnten Probedrucke auf blaugrauem Bütten, neben der Auflage. Blatt 24 aus dem Zyklus "Der tote Tag", erschienen als X. Werk der Pan-Presse, verlegt von Paul Cassirer, Berlin 1912, in einer Gesamtauflage von 210 Exemplaren. Prachtvoller Druck mit Rand.

weiterlesen

Los 8087Barlach, Ernst
Gruppe im Sturm

Auktion 115

Ergebnis (inkl. Aufgeld) *
590€ (US$ 621)

Details

Gruppe im Sturm
Holzschnitt auf Maschinenpapier. 1919.
18,2 x 13 cm (33 x 24,3 cm).
Signiert "EBarlach".
Laur 65 wohl A (von C).

Laur notiert numerierte Exemplare in der signierten Ausgabe A. Prachtvoller Druck mit breitem Rand. Beigegeben: Sechs weitere (ein signierter) Holzschnitte von Ernst Barlach, alle aus "Der Findling": "Die Last", "Steinklopfer und roter Kaiser", "Gruppe aus drei Figuren", "Der Hundekarren", "Lahmer und Einbein", "Fort mit dem Wort vom Menschenfraß", 1922 (Laur 70.02, 05, 07, 08, 09, 23).

weiterlesen

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.“


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2022 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge