Druckkatalog bestellenPrintansicht zum Durchblättern (Issuu Katalog)Live-Auktion

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

153050

Lose pro Seite


Adrian, Marc und Blackout, Moucle - Illustr.
Poèmes inventionistes
Los 3001

Ergebnis
209€ (US$ 232) *

Details

Los merken

Adrian, Marc. Poèmes inventionistes. 6 Bl. Mit 7 Photos von Moucle Blackout. 29,5 x 31 cm. OBroschur mit Spiralbindung; Blockbuch. Breitenbrunn, Werkstatt Breitenbrunn, (1972-1974).
Spindler 130, 19. – Eines von 50 nummerierten und signierten Exemplaren (Gesamtauflage). Siebdruck schwarz-rot auf schwarzem Chromolux-Karton. Konkrete Poesie mit pornografischen Fotos, durch eine davorgesetzte Riffelglasscheibe verfremdet. – Vorletztes Blatt rechts oben mit kleinem Einriss und Knickstelle.

Albus, Anita
Das botanische Schauspiel. Nördlingen 1983
Los 3002

Ergebnis
123€ (US$ 137) *

Details

Los merken

Albus, Anita. Das botanische Schauspiel. Einundzwanzig Blumen, nach dem Leben gemalt und beschrieben. 2 Doppelblätter mit Titel und einliegendem Tafelverzeichnis sowie Nachwort, 21 Doppelblätter mit Text und 21 Farbtafeln auf festem Papier. 49 x 33 cm. Lose Lagen und Tafeln mit grünem Büttenumschlag in OLeinenkassette (diese minimal fleckig und angestaubt). Nördlingen, Franz Greno, 1987.
Exemplar einer kleinen Auflage. "Sämtliche einundzwanzig Pflanzen wurden von Anita Albus mit selbstgefertigten Aquarell- und Gouachefarben porträtiert". – Wohlerhalten.

Antes, Horst
Zeiträume - Göttingen 1992
Los 3003

Nachverkaufspreis
250€ (US$ 278)

Details

Los merken

Antes, Horst. Zeiträume. (Zur Ausstellung im Alten Rathaus Göttingen). 69 S., 1 Bl. Mit zahlreichen, teils farbigen Abbildungen, 2 Originalsiebdrucken, davon einer vom Künstler überarbeitet. 32 x 24 cm. OKart. mit OTransparentpapierumschlag. Göttingen, Kunstverein, 1992.
Enthält den Siebdruck "T-Shirt" für Göttingen (Graphit in Bronzebinder), von Hand verstrichen und ausgestanzt sowie einen von Horst Antes überarbeiteten weiteren Siebdruck, im unteren Rand mit eigenhändiger Widmung des Künstlers ("für Arnold Leissler am 7.9.91 in Sicellino Antes"). – Wohlerhalten.

Arnold, Ernst
Galerie Ernst Arnold, Dresden
Los 3004

Ergebnis
98€ (US$ 109) *

Details

Los merken

Arnold, Ernst. Galerie Ernst Arnold, Dresden. 6 Ausstellungskataloge und 1 Jubiläumsschrift. Illustriert. 8°. Teils illustrierte OBroschur. 1912-1930.
Kataloge aus der Zeit der Klassischen Moderne, herausgegeben von einer der bedeutendsten Kunstgalerien in Dresden, gegründet 1818 von dem Dresdner Kaufmann Ernst Sigismund Arnold (1792-1840), deren Programm von Altmeistern bis zu modernen Künstlern des deutschen Impressionismus, bis zu Georg Kolbe und Marc Chagall reichte. Vorhanden sind:
1) Frank Brangwyn. Über 80 Radierungen und Lithographien. Dresden 1912. - 2) Robert F. K. Scholtz. Radierungen und Lithographien. Dresden und Breslau um 1916. - 3) Max Slevogt. Der Graphiker und Illustrator. Dresden 1922. - 4) L. W. Gutbier. Kunst und Kunsthandel in dreißig Jahren. Vortrag anlässlich der Jubiläums-Ausstellung. Dresden 1923 (fleckig). - 5) Georg Kolbe. Plastiken, Zeichnungen, Drucke. Dresden 1925. - 6) Marc Chagall. Gemälde aus den Jahren 1908-1925. - 7) Lovis Corinth. Dresden 1930. – Meist nur geringe Fleckchen und Gebrauchsspuren.

Cathelin, Jean und Arp, Hans - Illustr.
Arp
Los 3005

Ergebnis
234€ (US$ 260) *

Details

Los merken

Arp, Hans. - Cathelin, Jean. Arp. Quarante-six reproductions. 78 S., 1 Bl. Mit zahlr. mont. farb. Abb. 18 x 14 cm. Illustr. OKart. aris, Le Musée de Poche, 1959.
Titel von Arp signiert. – Sehr gutes Exemplar der kleinen Monographie. – Mehrere von Arp signierte Druckbögen beigegeben.

Artistes du livre, Les
Les artistes du livre
Los 3006

Ergebnis
221€ (US$ 246) *

Details

Los merken

Les artistes du livre. Bände 1, 3-7 (von 24) Hefte. Mit zahlreichen, meist farbigen, teils kolorierten Tafeln, teils in Original-Graphik. 26 x 20 cm. OBroschuren (Heft 6 ohne Umschlag; Rücken verblichen und, teils mit Randläsuren wie Fehlstellen, leicht fleckig). Paris, Henry Babou, 1928-29.
Eines von 700 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 750). Kleine Reihe, jeweils einem maßgeblichen französischen Buchillustrator des Art Déco gewidmet mit der Bibliographie seiner Veröffentlichungen und zahlreichen Illustrationsbeispielen. Behandelt werden: Bd. 1. E. Ch. Carlègle, 3. J. Hémard, 4. J. E. Laboureur, 5. H. Paul, 6. P. Brissaud. 7. M. Méheut. – Stellenweise etwas braun- und stockfleckig. Unbeschnitten. – Dabei: Verlagsprogramm Editions Henry Babou.

Ausleger, Gerhard
Ewig Tempel Mensch
Los 3007

Ergebnis
160€ (US$ 178) *

Details

Los merken

Ausleger, Gerhard. Ewig Tempel Mensch. 15 S. 22,5 x 15 cm. Illustr. OBroschur (Ränder etwas gebräunt und mit kleineren Läsuren). (Dresden), Dresdner Verlag von 1917, 1918.
Das neuste Gedicht, Heft 9. Raabe 9, 3 (mit Abb.). – Sehr seltene erste Ausgabe. Exemplar der Normalausgabe, 100 Exemplare wurden auf holzfreies Papier abgezogen, nummeriert und vom Autor signiert. Umschlagillustration von Georg Tappert. Ausleger wurde 1891 in Weißenfels geboren, war auswärtiges Mitglied der 'Gruppe 1917', lebte in Kiel und in seiner Heimatstadt, später in Berlin. Er starb 1969 in Offenbach, wo er zuletzt als Buchhändler tätig war. – Papierbedingt gebräunt.

Aymé, Marcel und Vertès, Marcel
Images de l'amour
Los 3008

Nachverkaufspreis
150€ (US$ 167)

Details

Los merken

Aymé, Marcel. Images de l'amour. 119 S., 2 Bl. Mit 16 (davon 10 blattgr.) Original-Farblithographien im Text von Marcel Vertès. 32,5 x 25 cm. Lose Bögen in OUmschlag, OPappdecke mit goldgepr. RTitel und OPappschuber (etwas gebräunt). Paris, G. Guillot, (1957).
Monod I, 687. – Eines von 140 nummerierten Exemplaren auf Grand vélin de Rives (Gesamtauflage 215 Ex.). Von Vertès und von Aymé signiert. Paris, L'amour, die Fünfziger Jahre so unbeschwert in Text und Bild, wie es wohl nie gewesen ist. – Tadellos.

Barker, Clive
Der Dieb der Zeit - Das Sakrament
Los 3009

Ergebnis
123€ (US$ 137) *

Details

Los merken

Barker, Clive. Zwei Werke in nummerierter Auflage. 23,5 x 17 cm. OKunstleder- bzw. OHleinenband, jeweils in OSchuber. Bellheim, edition Phantasia, 1994-1998.
1. Der Dieb der Zeit. Ein Märchen. Aus dem Englischen von A. Kasprzak. 233 S. Mit Illustrationen von Clive Barker. OKunstleder. 1994. - Eines von 250 nummerierten Exemplaren. - 2. Das Sakrament. Aus dem Englischen von Thomas Hag. OHalbleinen. 1996. - Eines von 250 nummerierten Exemplaren. Von Clive Barker signiert. – Beide Bände nahezu verlagsfrisch.

Schult, Friedrich und Barlach, Ernst
Ernst Barlach - Werkverzeichnis Bd I und II.
Los 3010

Ergebnis
320€ (US$ 355) *

Details

Los merken

Barlach, Ernst. - Schult, Friedrich. Ernst Barlach. Das plastische Werk (und:) Das graphische Werk. 2 Bde. 190 S., 1 Bl.; 288 S., 2 Bl. Mit zahlreichen Abbildungen. 30 x 21,5 cm. OLeinen (etwas lichtrandig). Hamburg, Hauswedell, (1958-1960).
Ernst Barlach Werkverzeichnis, Bde. I und II. Arntz I, 15. – In kleiner nummerierter Auflage erschienenes maßgebliches Werkverzeichnis. Alle Arbeiten sind abgebildet. Bd. III des Werkverzeichnisses behandelt die Zeichnungen (1971). – Exlibris, nahezu verlagsfrisch.

Baudelaire, Charles
Les fleurs du mal. (München, Hans von Weber, 1910-1911
Los 3011

Ergebnis
7.134€ (US$ 7,927) *

Details

Los merken

Im Meistereinband des Buchbinders Paul Kersten
Baudelaire, Charles. Les fleurs du mal. 142 S., 1 B., 9 S. Mit kleiner Druckermarke. Druck in Schwarz und Rot. 25 x 19 cm. Grünes Maroquin d. Z. mit goldgeprägtem RSchild, reicher floraler, teils intarsierter RVergoldung, Deckelfileten und großen intarsierten Deckelvignetten in Schwarz und Rot mit Goldprägung, Steh- und Innenkantenfileten, Innendeckelspiegel aus dunkelbraune, geglättetem Maroquin mit reichster, flächendeckender Stempelvergoldung und Goldfileten, Moiréseidenvorsätzen und KGoldschnitt (signiert: "P. Kersten") in Halbmaroquinschuber mit Leinenbezug. (München, Hans von Weber, 1910-1911).
Hundertdrucke von Hans von Weber, Druck V. Rodenberg I, 410, 5. – Eines von 100 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage), gerduckt auf "englischem handgeschöpftem Aldwych Bütten ... in der Offizin von Joh. Enschedé en Zonen in Haarlem". Gewidmet: "Au poète impeccable au parfait magicien ès lettres françaises à mon très cher et très vénéré Maître et ami Théophile Gautier avec les sentiments de la plus profinde humilité je dédie ces Fleurs Maladives C. B." (S. 7). Die von G. A. E. Bogeng besorgte Luxusausgabe mit den "Bibliographischen Anmerkungen. Die Bücher der Hundert" im Anhang in deutscher Sprache. – Unbeschnitten und nahzu tadellos sauber und frisch. - Kunsthandwerklich ebenso wie künstlerisch in hervorragender Qualität gebundenes Meisterwerk des Berliner Kunstbuchbinders Paul Kersten (1865-1943), des Lehrers von Otto Dorfner, Otto Pfaff und anderen Größen ihres Fachs.

Bayros, Franz von
Götterliebschaften
Los 3012

Ergebnis
246€ (US$ 273) *

Details

Los merken

Bayros, Franz von. Götterliebschaften. Typographischer Titel, illustrierter Titel und 10 Blatt Illustrationen in Heliogravur, auf festen Karton montiert. 32,5 x 26 cm. Lose Blatt in illustrierter OHalbpergament-Mappe (leicht fleckig und etwas berieben). Wien, Artur Wolf, 1914.
Hayn-Gotendorf IX, 44f. Bretschneider 17. – Eines von 500 nummerierten Exemplaren der Normalausgabe (Gesamtauflage: 550). Die Tafeln zeigen Szenen aus der griechischen Mythologie. – Leicht gebräunt, minimal braunfleckig. Unbeschnittenes Exemplar.

Artmann, Hans Carl und Bear Press
Gesänge der Haemmer
Los 3013

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

The Bear Press. - Artmann, Hans Carl Gesänge der Hämmer. 52 S., 1 Bl. Mit 2 Original-Radierungen (1 doppelblgroßer Titel), 14 Original-Holzschnitten und 14 Initialen sowie 14 Blattgolddruck-Paneelen von Uwe Bremer. 27,5 x 19 cm. Hellbraunes, crèmefarbenes OLeder mit blindgeprägtem RTitel und blindgeprägter Deckelillustration und gesprenkeltem Kopfgoldschnitt (Entwurf: Uwe Bremer). (Bayreuth) 1992.
15. Druck der Bear Press Wolfram Benda. Eines von 113 nummerierten Exemplaren auf Zerkall-Bütten (Gesamtauflage: 150), hier ohne Nummerierung, Druckvermerk von Autor und Künstler signiert. Einband von Werner G. Kießig, Berlin. – Sauber und frisch erhalten.

Bear Press, Bayreuth
3 Pressendrucke in Einbänden des Buchbindermeisters Werner G. Kießig
Los 3014

Ergebnis
590€ (US$ 656) *

Details

Los merken

The Bear Press, Bayreuth. 3 Pressendrucke in originalen Einbänden des Buchbindermeisters Werner G. Kießig. 8° bis Gr.-8°. OHalbleder in OPappschubern mit Marmorpapierbezug. Bayreuth, The Bear Press Wolfram Benda, 1986-1990.
Belegexemplare aus dem Besitz des Buchbinders Werner G. Kießig, jeweils außerhalb der Nummerierung.
1) Goethe. Epigramme Venedig 1790. Mit 12 Original-Ätzradierungen von Wilhelm M. Busch. 28,5 x 18,5 cm. OHalbleder mit Rückenblindprägung in OSchuber. Bayreuth 1986. - Eines von 65 Exemplaren (Gesamtauflage: 100), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Siebter Druck der Bear Press Wolfram Benda.
2) Simson. Mit 7 farbigen Original-Holzschnitt-Initialen und 7 Original-Farbholzschnitten von Hanns Studer. 26,5 x 16,5 cm. OHalbleder mit OSchuber. Bayreuth 1988. - Eines von 165 Exemplaren (Gesamtauflage: 150), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Zehnter Druck der Bear Press Wolfram Benda.
3) Heinrich von Kleist. Ueber das Marionettentheater. Mit 6 farbigen Original-Holzschnitt-Initialen von Hanns Studer. 25,5 x 14,5 cm. OHalbleder mit OSchuber. Bayreuth 1990. - Eines von 115 Exemplaren (Gesamtauflage: 150), ohne Nummer, Druckvermerk vom Künstler signiert. - Dreizehnter Druck der Bear Press Wolfram Benda. - Wohlerhalten. – Wohlerhalten.

Benn, Gottfried
Drei alte Männer
Los 3015

Ergebnis
418€ (US$ 465) *

Details

Los merken

Benn, Gottfried. Drei alte Männer. Gespräche. 44 S. Mit mont. Portrait. 19,5 x 13,5 cm. OHpergtband mit Goldprägung. Wiesbaden, Limes, 1955.
Eines von 150 nummer. Exemplaren (Gesamtaufl.) auf Zerkall-Bütten. Frontispiz vom Verfasser signiert. Einband von Karl Hanke, Düsseldorf. – Frisches Exemplar.

Berliner Neue Gruppe
Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen ...
Los 3016

Ergebnis
123€ (US$ 137) *

Details

Los merken

Berliner Neue Gruppe. Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen und Plastik. 18 Bl. Mit zahlr. Abb. und 5 Orig.-Holzschnitten. 24,5 x 16,5 cm. Illustrierte OBroschur (leicht fleckig). Berlin, Maison de France, 1950.
Katalog zur "Ausstellung von Aquarellen, Handzeichnungen und Plastik 1950" im Maison de France, Berlin. Enthält je einen Orig.-Holzschnitt von Karl Hartung, Hans Kuhn, Max Kaus, Hermann Max Pechstein (Kr. H 315) und Karl Schmidt-Rottluff (R. 4, Abdruck von 1950) und 7 Reproduktionen (A. Gonda, C. Hofer, W. Heldt, Wolf Hoffmann, Ali Klatt, Ernst Schumacher und Friedrich Stabenau). – Sauberes Exemplar.

Berliner Presseball
Konvolut von 11 Almanachen, Herrenspenden etc.
Los 3017

Ergebnis
148€ (US$ 164) *

Details

Los merken

Berliner Presseball. Konvolut von 11 illustrierten Almanachen des Vereins Berliner Presse, Herrenspenden etc. 8vo. Originaleinbände, meist Originalbroschur. Berlin 1922-1932.
Enthält: Almanach. Ballfest 1922. - Almanach 1923. - Almanach Presseball 1925. - Almanach Ballfest 1926. - Presseball 1927. - Vier Zeilen. Herrenspende Presseball 1928. - Die Berlinerin. Ball-Almanach 1929. - Skizzenbuch. Festgabe des Verbandes der Pressezeichner e.V. anlässlich seines zweiten Balles 1929. - So sehen wir uns. 1930. - Wünsche an die Mode. Ball-Almanach 1931. - Außerdem: Paul Schlenther. Der Verein Berliner Presse und seine Mitglieder 1862-1912. Zum fünfzigjährigen Bestehen ... zusammengestellt. Berlin, G. Bondi, 1912. – Wohlerhaltene Exemplare.

Bertrand, Louis und Fontanez, J. - Illustr.
Gaspard de la Nuit
Los 3018

Ergebnis
246€ (US$ 273) *

Details

Los merken

Bertrand, Louis. Gaspard de la Nuit. Fantaisies a la maniere de Rembrandt et de Callot. Cinquante illustrations de J. Fontanez. XV, VI, 214 S. Mit 50 Tafeln von J. Fontanez, einer eingebundenen Extrasuite sowie einer separaten signierten Original-Federzeichnung. 27,5 x 19,5 cm. Unbeschnittene Original-Broschur (etwas gebräunt). Paris, Le livre et l'estampe, 1903.
Monod I, 1491. – Eines von 50 nummer. Exemplaren der Vorzugsausgabe auf "papier de Chine" mit der Extrasuite der Illustrationen mit Remarquen und (statt einer "planche refusée") einer signierten Originalzeichnung von J. Fontanez (11,5 x 10 cm). Gesamtauflage 301 Exemplare. – Unbeschnittenes, wohlerhaltenes Exemplar.

Beuys, Joseph
4 Bücher aus: Projekt Westmensch 1958 (Faksimile)
Los 3019

Ergebnis
2.214€ (US$ 2,460) *

Details

Los merken

Beuys, Joseph. 4 Bücher aus: "Projekt Westmensch" 1958. Faksimilereproduktion. 4 Bde. 29,5 x 20,5 cm. OHalbleinenbände mit Pergaminumschlag. In OPappschuber (etwas berieben). München und New York, Edition Schellmann, 1992.
Eines von 365 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage: 400 Ex.) der von Laszlo Glozer als "unaufdringliches reproduktionstechnisches Wunderwerk" gepriesenen Faksimileedition der vier in Halbleinen gebundenen, von Joseph Beuys in den Jahren 1958 bis 1965 für Projektzeichnungen und Eintragungen benutzten, jeweils fast 300 Seiten umfassenden Kladden. Herausgegeben von Wenzel, Jessyka und Eva Beuys sowie von Jörg Schellmann. Die Granolithographien stammen von der Mathieu AG in Dielsdorf/Zürich, die Serigraphie von Domberger, Papier: Niefern Schreibpapier 90g, satiniert, holzfrei, mit den Buchbindearbeiten wurde das Atelier Stemmle in Zürich beauftragt. 454 von den insgesamt 1168 Seiten wurden von Beuys für Zeichungen und für Notate benutzt. Der herkömmliche Begriff des "Skizzenbuches" ist für die vier Bände nicht zutreffend. Beuys selbst charakterisierte die Eintragungen im Nachhinein als "Zeichnungen und Ideen, die auch eine Art von plastischer Theorie zeigen", aufgrund derer er später seine "soziale Plastik" entwickelte. Beuys hat diese vier Kladden stets als etwas Zusammenhängendes, Ge-wachsenes verstanden. Er präsentierte sie als zusammengehörige Bücher in einigen wenigen Ausstellungen. Über ihren Inhalt konnte man dabei allerdings nichts erfahren. Das Erscheinen der Faksimile-Ausgaben der vier Bücher bei der Edition Schellmann im Jahr 1992 wurde daher als Sensation gewertet. – Tadellos. – Dabei: Begleitbuch zu den Ausstellungen der Faksimileedition in Basel, Berlin und Darmstadt. Mit Texten von F.-J. Verspohl, H. v. d. Grinten, Chr. Schneegass, D. Koepplin. 87 S. Mit mehreren ganzseitigen Abbildungen. 29,5 x 20,5 cm. OBroschur. Köln und New York, Edition Schellmann, 1993.

Beuys, Joseph
Zeichnungen zu den ... "Codices Madrid"
Los 3020

Ergebnis
443€ (US$ 492) *

Details

Los merken

Beuys, Joseph. Zeichnungen zu den beiden 1965 wiederentdeckten Skizzenbücher(n) "Codices Madrid" von Leonardo da Vinci. 154 S., 1 Bl. Mit 81 Grano-Lithographien sowie einer separaten signierten und numerierten Grano-Lithographie auf glattem Velin. 23,5 x 17 cm. OHleinenband in OPapp-Schuber. Stuttgart, Manus presse, 1975.
Schellmann 148 a (von b). – Eines von 900 numer. Exemplaren (Gesamtaufl. 1000 Ex.) der Normalausgabe mit einer beigelegten signierten Originalgraphik, gedruckt bei Matthieu, Zürich, im Grano-Lithographie-Verfahren. – Sehr gutes Exemplar.

Schaukal, Richard und Beuys, Joseph - Illustr.
Von Tod zu Tod
Los 3021

Ergebnis
45.510€ (US$ 50,567) *

Details

Los merken

Beuys, Joseph. - Schaukal, Richard. Von Tod zu Tod und andere kleine Geschichten. 4 Bl., 80 S., 2 Bl. Mit 2 signierten Original-Bleistiftzeichnungen von Joseph Beuys. 19 x 14 cm. OLeinen (Rücken etwas ausgeblichen) im OPappschuber. Brühl, Hagar, 1965.
Schellmann 1. – Eines von 4 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage 115 Ex.) mit zwei Original-Handzeichnungen von Joseph Beuys. Der Text ist ein faksimilerter Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1902. – Tadellos.

Wenzel, Eva und Beuys, Joseph
Joseph Beuys, Block Beuys
Los 3022

Nachverkaufspreis
60€ (US$ 67)

Details

Los merken

Beuys, Joseph. - Wenzel, Eva, und Jessyka Beuys. Joseph Beuys, Block Beuys. 410 S., 1 Bl. OLeinen mit illustriertem OSchutzumschlag (stellenweise minimal knitterfaltig im Rand). (München), Schirmer und Mosel, (1990).
Erste deutsche Ausgabe. – Nahezu verlagsfrisch.

Bierbaum, Otto Julius
Sonderbare Geschichten
Los 3023

Ergebnis
172€ (US$ 191) *

Details

Los merken

Signiertes Exemplar der Vorzugsausgabe
Bierbaum, Otto Julius. Sonderbare Geschichten. 3 Bände. 3 Bl., 252 S.; 3 Bl., 278 S., 3 Bl., 227 S. OLeder (geblichen, etwas berieben) mit goldgeprägtem RTitel und Kopfgoldschnitt. 17 x 10 cm. München, Georg Müller, 1908.
Wilpert-Gühring2 115, 57 (falsche Jahreszahl: "1909"). – Erste Ausgabe. Eines von 100 nummerierten und signierten Exemplaren der Vorzugsausgabe (Gesamtauflage), die auf van Geldern-Bütten abgezogen und in Ganzleder gebunden wurde. – Am äußeren Rand gering gebräunt. Sonst wohlerhaltenes und unbeschnittenes Exemplar.

Boccaccio, Giovanni di
Das Dekameron
Los 3024

Ergebnis
418€ (US$ 465) *

Details

Los merken

Boccaccio, Giovanni di. Das Dekameron. Neue vollständige Taschenausgabe. Aus dem Italienischen übersetzt von Schaum, durchgesehen und vielfach ergänzt von K. Mehring. 3 Bde. Mit je einem Doppeltitel von Walter Tiemann. 16 x 10,5 cm. OPergamentbde. mit reicher RVergoldung, spanischen Kanten und KGoldschnitt. Leipzig, Insel-Verlag, 1904.
Sarkowski 186 (mit Abb.). Hayn-Gotendorf IX, 71. – Eines von 100 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe auf holländischem Bütten und im Pergamenteinband (Entwurf W. Tiemann). – Exlibris; etwas gebräunt.

Borchardt, Rudolf
Swinburne
Los 3025

Ergebnis
49€ (US$ 55) *

Details

Los merken

Borchardt, R. - Swinburne. Deutsch von Rudolf Borchardt. 51 S. 28 x 209 cm. OHpergt (etwas bestoßen) mit goldgepr. RTitel. Berlin, E. Rowohlt, 1919.
Wilpert-G.2 16. – Erste Ausgabe. Eines von 570 Exemplaren (Gesamtaufl. 600). – Fl. Vorsatz mit Besitzvermerk; sauberes, unbeschnittenes Exemplar.

Borowsky, Kay und Wenig, Wolfram - Illustr.
Treppen
Los 3026

Ergebnis
86€ (US$ 96) *

Details

Los merken

Borowsky, Kay. Treppen. Gedichte. 18 S., 1 Bl. Mit 8 Original-Linolschnitten von Wolfram Wenig. 27 x 19 cm. OBroschur. Reicheneck, Aldus-Presse, 1989.
48. Ausgabe der Aldus-Presse. Vgl. Spindler 74. – Eines von 155 nummerierten Exemplaren (Gesamtauflage) auf Zerkall Werkdruckbütten. Druckvermerk vom Drucker Arno Piechorowski signiert. Titel mit eigenhändiger Widmung des Autors (geb. 1943), der vor allem als Übersetzer aus dem Russischen bekannt ist. – Tadelloses Exemplar.

Derrière le Miroir und Braque, Georges
Nr. 85/86, 135/136 und 166 (G. Braque)
Los 3027

Ergebnis
320€ (US$ 355) *

Details

Los merken

Braque, Georges. - Derrière le Miroir. 3 Ausgaben. 38 x 28 cm. Illustr. OUmschläge. Paris, Maeght, 1956-1967.
1. Nr. 85/86. G. B. (= Georges Braque). Mit 4 (davon 1 doppelblattgroß) Farblithographien von G. Braque. 38 x 28 cm. (Paris) 1956. - 2. Nr 135/36. Pierre Reverdy - Georges Braque. 26 S., 2 Bl. Mit Abb. und 4 (1 doppelblattgr.) Farblithographien nach Braque. Paris 1963. - 3. Nr. 166. Georges Braque. Derniers messages. 18 S, 1 Bl. Mit einigen Abbildungen auf Tafeln und 6 (3 doppelblattgroßen) Farblithographien nach Gouachen von Georges Braque. Paris 1967. - Mit einem Essay "Braque dans son atelier" von Jean Grenier sowie acht Portraitaufnahmen von Braque in seinem Atelier von Mariette Lachaud. Lose beiliegend das Heft "Chroniques". – Frische Exemplare.

Weill, Kurt und Brecht, Bertolt
Jasager, Der
Los 3028

Nachverkaufspreis
180€ (US$ 200)

Details

Los merken

Brecht, B. - Weill, Kurt. Der Jasager. Schuloper in zwei Akten.Text aus dem Japanischen bearbeitet von Brecht. Deutsch von Elisabeth Hauptmann. Musik von Kurt Weill. Partitur. 100 S. 32 x 25,5 cm. Neuer HLeinenband (OUmschlag aufgezogen). Wien und Leipzig, Universal-Edition, 1930.
KLL 4963. Nicht bei Nubel. – Erste Ausgabe der Partitur der ersten, verworfenen Fassung. Die Uraufführung fand am 23. 6. 1930 statt. Brechts Bearbeitung eines japanischen No-Stückes gestaltet als kommunistisches Lehrstück das zentrale Thema "von der Notwendigkeit des Einverständnisses". Aus der Diskussion um dieses Stück entstand Der Neinsager. – Exlibris; leichte Gebrauchsspuren und einige Bleistiftanstreichungen; Titel verstärkt, etwas fleckig und gestempelt.

Brecht, Bertolt
Kriegsfibel
Los 3029

Ergebnis
148€ (US$ 164) *

Details

Los merken

Brecht, Bertolt. Kriegsfibel. Hrsg. von Ruth Berlau. Redaktion: Günter Kunert und Heinz Seydel. 3 Bl., 70 Bl., 2 Bl. Mit 69 Fotos auf Tafeln. 29,5 x 25 cm. OLeinen mit OSchutzumschlag (lädiert). Berlin, Eulenspiegel-Verlag, (1955).
Wilpert-G. 50. Nubel A 203. – Erste Ausgabe, "eine einzigartige Verbindung von lyrischem Text und offizieller Fotografie stellen die sog. Fotoepigramme des Antikriegsbuches Kriegsfibel dar. 1940 im USA-Exil begonnen, wurde es erst 1955 nach vielen Widerständen der DDR-Behörden publiziert" (KLL III, 73). – Wohlerhaltenes Exemplar.

Breitbach, Joseph
Das blaue Bidet oder Das eigentliche Leben
Los 3030

Nachverkaufspreis
100€ (US$ 111)

Details

Los merken

Breitbach, Joseph. Das blaue Bidet oder Das eigentliche Leben. Roman. 446 S., 5 Bl. 19,5 x 12 cm. Dunkelblauer OMaroquinband (Rücken etwas ausgeblichen) mit KGoldschnitt. In OPappschuber mit Lederkanten. Frankfurt a. M., S. Fischer, 1978.
Eines von 50 nummerierten Exemplaren der Vorzugsausgabe. Druckvermerk mit längerer eigenhändiger Widmung von Joseph Breitbach (datiert: "z. Zt. München Nov. 1978"). – Verlagsfrich.

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge