Druckkatalog bestellenPrintansicht zum Durchblättern (Issuu Katalog)Live-Auktion

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.

153050

Lose pro Seite


Blanchet, Louis Gabriel
Landschaft mit Zypressen
Los 6900

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

Südliche Landschaft mit Zypressen und einem Triumphbogen.
Schwarze und weiße Kreide auf hellbraunem Bütten. 40,4 x 26,3 cm. Wz. Kniender Pilger im Wappenschild (s. Woodward 25).

Beigegeben eine weitere Zeichnung wohl des 18. Jhs.: "Christus und die Samariterin".

Carelli, Consalvo - zugeschrieben
Wanderer im Valle dei Mulini di Amalfi
Los 6901

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

zugeschrieben. Wanderer im Valle dei Mulini di Amalfi.
Bleistift auf Velin. 22,3 x 34 cm. Rechts unten signiert (?) und bezeichnet "Mulini di Amalfi".


Ciceri, Eugène
Eine Gesellschaft in einem Garten
Los 6902

Ergebnis
369€ (US$ 410) *

Details

Los merken

Eine Gesellschaft in einem Garten.
Aquarell. 10,6 x 17 cm. Monogrammiert und datiert: "C. 1857".

Sehr fein durchgeführte, koloristisch subtile Arbeit des Eugène Ciceri, der hauptsächlich als Landschafter tätig war und seit 1851 im Pariser Salon ausstellte.

Deutsch
um 1730. Entwurf für ein reich geschmücktes schmiedeisernes Torportal
Los 6903 [*]

Ergebnis
271€ (US$ 301) *

Details

Los merken

um 1730. Entwurf für ein reich geschmücktes schmiedeeisernes Torportal mit Löwe, Ritter und Adler im Aufsatz.
Feder in Schwarz, grau laviert. 35,1 x 21,5 cm. Oben in Rot bez. "No 11".


Deutsch
Spätes 17. Jh. Der Triumph der Amphitrite
Los 6904

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

Spätes 17. Jh. Der Triumph der Amphitrite.
Feder und Pinsel in Braun, über schwarzer Kreide.13,1 x 18,3 cm. Verso mit Bleistift bezeichnet "Elzheimer". Wz Wappen mit Posthorn.


Deutsch
1806. Quodlibet mit Spielkarten, Briefen, Billets, Kalenderblättern, einer angebrannten Karte von Frankreich, Ahle, Schwere und Siegelwachs.
Los 6905

Ergebnis
221€ (US$ 246) *

Details

Los merken

1806. Quodlibet mit Spielkarten, Briefen, Billets, Kalenderblättern, einer angebrannten Karte von Frankreich, Ahle, Schwere und Siegelwachs.
Feder in Braun und Schwarz, aquarelliert. 8,8 x 13,7 cm.

Das Entrée-Billet ist bezeichnet mit "Hendler" und datiert "1805", ein Kalenderblatt und ein Schriftstück sind datiert "1806".

Deutsch
18. Jh. Männlicher Rückenakt, kniend vor einer Mauer
Los 6906

Ergebnis
111€ (US$ 123) *

Details

Los merken

18. Jh. Männlicher Rückenakt, kniend vor einer Mauer.
Kreidezeichnung in Grau. 38 x 25,7 cm.


Deutsch
1860. Blick auf die Bucht von Alassio
Los 6907

Ergebnis
3.690€ (US$ 4,100) *

Details

Los merken

1860. Blick auf die Bucht von Alassio.
Aquarell. 27 x 44,4 cm. Unten links monogrammiert, bezeichnet und datiert "JCH(?)/ Alassio. / 1868".


Deutsch
Ende 18. Jh. Begegnung Friedrichs II. mit Kaiser Joseph II. in Neisse im Jahre 1769
Los 6908

Ergebnis
861€ (US$ 957) *

Details

Los merken

Ende 18. Jh. Begegnung Friedrichs II. mit Kaiser Joseph II. in Neisse im Jahre 1769.
Öl auf Leinwand. 40,6 x 33,7 cm.

Anders als in Adolph von Menzels berühmter Fassung, in der beide Herrscher sich im Treppenhaus des Neisser Schlosses begegnen, findet in unserer volkstümlichen Fassung das Treffen des Kaisers im grünen Rock in Begleitung zweier österreichischer Offiziere in weißer Uniform im Freien statt.

Deutsch
19. Jh. Bildnis einer eleganten Dame mit Perlenschmuck
Los 6909

Ergebnis
98€ (US$ 109) *

Details

Los merken

19. Jh. Bildnis einer eleganten Dame mit Perlenschmuck.
Öl auf Leder, auf Malpappe aufgezogen. 11 x 9 cm.


Deutsch
19. Jh. Skizzenblatt mir einem sitzenden Knaben und verschiedenen Kinderstudien
Los 6910

Ergebnis
74€ (US$ 82) *

Details

Los merken

19. Jh. Skizzenblatt mir einem sitzenden Knaben und verschiedenen Kinderstudien.
Bleistift auf Velin. 23,6 x 22,2 cm.

Beigegeben eine zweite Bleistiftzeichnung mit der Skizze eines laufenden Männerakts und einem Turban tragenden Kopf, verso zwei liegende Männerakte.

Dyck, Anthony van - nach
nach. Porträt des Jesuiten Carolus Scribani
Los 6911

Ergebnis
443€ (US$ 492) *

Details

Los merken

nach. Porträt des Jesuiten Carolus Scribani.
Öl auf Kupfer. 22,3 x 26,9 cm. Oben teils unleserlich bezeichnet "[...] Iuni 1629 / aetatis [16]69".


Englisch
um 1810. Am Fluß Sihl bei Zürich
Los 6912

Nachverkaufspreis
100€ (US$ 111)

Details

Los merken

um 1810. Am Fluß Sihl bei Zürich.
Aquarell über Spuren von Bleistift auf Bütten. 19,8 x 27,3 cm. Oben rechts in englischer Sprache betitelt "Upon the River Sil, near Zurich".


Florentinisch
Anfang 17. Jh. Reiter mit Federhut von hinten
Los 6913

Ergebnis
123€ (US$ 137) *

Details

Los merken

Anfang 17. Jh. Reiter mit Federhut von hinten.
Feder in Braun, auf altem Bütten aufgezogen. 7,6 x 4,4 cm.


Französisch
um 1800. Junge Frau beim Flachsspinnen
Los 6914

Ergebnis
148€ (US$ 164) *

Details

Los merken

um 1800. Junge Frau vor einem Haus beim Flachsspinnen.
Aquarell über Bleistift, auf Velin. 25 x 18,8 cm. Unten rechts undeutlich signiert "Marie Pe...(?)".

-

Georgi, Friedrich Traugott
Die Löwenjagd
Los 6915

Nachverkaufspreis
150€ (US$ 167)

Details

Los merken

Die Löwenjagd.
Aquarell und Deckfarben auf Velin. Unten links monogrammiert, bez. und datiert "TG. (ligiert) n. Rubens, del. 1831". Verso mit einem alten Klebeetikett, dort von fremder Hand in brauner Feder betitelt "Die Löwen-Jagd nach Rubens.".

Freie Variante nach einem Detail aus dem berühmten Gemälde "Die Tiger- und Löwenjagd" von Peter Paul Rubens, das dieser zwischen 1617 und 1618 ausführte und heute im Musée des Beaux-Arts in Rennes verwahrt wird.

Georgy, Wilhelm
Eine pittoreske Landschaft bei Mondschein
Los 6916

Ergebnis
431€ (US$ 478) *

Details

Los merken

Eine nächtliche Landschaft bei Mondschein.
Bleistift und schwarze Kreide, weiß gehöht, auf bräunlichem Papier. 21,2 x 24,2 cm. Um 1840/45.

Der Zeichner Wilhelm Georgy war ein Schüler von Friedrich Preller d. Ä. in Weimar und tat sich ab 1853 vor allem als Illustrator hervor. Georgy lebte und arbeitete anfangs in Leipzig, wo er neben zeichnerischen Arbeiten auch Holzschnitte anfertigte. In dieser letzten Eigenschaft arbeitete er eng mit Adolph von Menzel zusammen und schuf Holzschnitte nach seinen Entwürfen für Kuglers Weltgeschichte. Um 1882 ließ sich der Künstler in Weimar nieder. Georgys akkurat gezeichnete und von einem profunden Naturstudium zeugenden Arbeiten sind für die spätromantische deutsche Buchillustration von nicht geringer Bedeutung gewesen.

Gianni, Ugo
Blick auf Capri vom Capo di Posilipo aus
Los 6917

Ergebnis
221€ (US$ 246) *

Details

Los merken

Blick auf Capri vom Capo di Posilipo aus; im Vordergrund Fischer mit ihren Booten am Strand.
Gouache auf Karton. 9,8 x 22,1 cm. Unten rechts signiert "Ug. Gianni", verso in Bleistift bezeichnet "No. 5 / Capri visto dal Capo di Posilipo". Um 1900.


Girot, Marie Antoine
Sommerliche Landschaft
Los 6918

Ergebnis
185€ (US$ 205) *

Details

Los merken

Sommerliche Landschaft.
Aquarell über schwarzem Stift. 22,8 x 29,7 cm. Unten rechts signiert "Girot".


Gonzaga, Pietro
Ein Architekturcapriccio
Los 6919

Ergebnis
443€ (US$ 492) *

Details

Los merken

Ein Architekturcapriccio.
Feder und Pinsel in Grau. 21,5 x 29,7 cm.

Beigegeben: 3 weitere Bühnenentwürfe des Künstlers.

Hultsch, M.
Kommodenuhr mit Putto
Los 6920

Ergebnis
98€ (US$ 109) *

Details

Los merken

Kommodenuhr mit Putto.
Aquarell und Deckfarben über Bleistift, alt montiert. 36,5 x 26,2 cm. Unten rechts signiert und datiert "M. Hultsch d. 27. Juni (18)77", verso handschriftliche Annotation "Uhr im Kunstgewerbemuseum, Dresden".


Italienisch
um 1800. Venus, Sandalen anlegend
Los 6921

Ergebnis
320€ (US$ 355) *

Details

Los merken

um 1800. Venus, Sandalen anlegend.
Bronze mit schwarzem Lacküberzug. H. 18 cm.



Provenienz: Sammlung Ostertag, Wilhelmshaven.

Kavoth, J.
um 1850. "Subiaco"
Los 6922

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

um 1850. "Subiaco".
Aquarell auf festem Aquarellpapier. 17,2 x 27,1 cm. Rechts unten mit Feder in Schwarz signiert und betitelt "J. Kavoth / Subiaco".


Klass, Friedrich Christian
Gehöft mit Bauern und Vieh
Los 6923

Nachverkaufspreis
200€ (US$ 222)

Details

Los merken

Gehöft mit Bauern und Vieh.
Pinsel in Braun über Spuren von schwarzer Kreide. 21,4 x 30,5 cm. Oben rechts signiert "Klass f: 1782".


Klepper, Ernst
Illustrationen zu Balzac
Los 6924

Ergebnis
246€ (US$ 273) *

Details

Los merken

Illustrationen zu Honoré de Balzacs "Eugénie Grandet".
27 Federzeichnungen in Schwarz, teils mit Deckweiß, auf Transparentpapier. 8vo - 4to. Teils signiert.

Beigegeben 29 Modezeichnungen des Künstlers, sämtlich auf Transparentpapier, insgesamt 56 Blatt.

Kobell, Franz
Landschaft an der Isar mit Baumgruppe
Los 6925

Nachverkaufspreis
250€ (US$ 278)

Details

Los merken

Isarlandschaft mit Mutter und Kind, Baumgruppe und Brücke.
Pinsel in Braun auf Bütten. 16,3 x 21,5 cm. Wz. Bekröntes Wappen mit Posthorn (Fragment).


Lancelot, Paulin-Camille
Entwurf für eine Medaillle
Los 6926

Ergebnis
98€ (US$ 109) *

Details

Los merken

Entwurf für eine Medaillle.
Schwarze Kreide und Deckweiß auf blaugrauem Papier. 21,7 x 21,8 cm. Signiert und datiert unten rechts "C. Lancelot / (?) 1882".


Mayr, Andreas
"Charfreitag den 26 März 1873": Die Fußwaschung
Los 6927

Ergebnis
123€ (US$ 137) *

Details

Los merken

"Charfreitag den 26 März 1873": Die Fußwaschung.
Bleistift auf Velin, aufgezogen. 15,5 x 19,6 cm. Auf dem Krug monogrammiert "AM [ligiert]" und unter der Darstellung eigenhändig bezeichnet "Charfreitag den 26 März 1873".


Messerschmidt, Pius Ferdinand
Postkutsche in voller Fahrt bei einer Wiese mit Schafherde und Schäfer
Los 6928

Nachverkaufspreis
250€ (US$ 278)

Details

Los merken

Postkutsche in voller Fahrt bei einer Wiese mit Schafherde und Schäfer.
Öl auf Holz (Deckel einer Zigarrenkiste). 10,7 x 19,5 cm. Rechts unten monogrammiert "PFM", sowie verso vierfach gestempelt "P. F. Messerschmidt / München-Solln 2 / Wiesenstraße 8".


Niederländisch
17. Jh. . Felsige Landschaft an einem Flussbett mit einem Wanderer
Los 6929 [*]

Ergebnis
246€ (US$ 273) *

Details

Los merken

17. Jh. Felsige Landschaft an einem Flussbett mit einem Wanderer.
Pinsel in Grau, Feder in Braun, grau laviert

Verso mit einer alten Zuschreibung an Lambert Doomer, 1692.

[*]: Regelbesteuert gemäß Auktionsbedingungen. [^]: Ausgleich von Einfuhr-Umsatzsteuer.

* Alle Angaben inkl. 23% Regelaufgeld ohne MwSt. und ohne Gewähr – Irrtum vorbehalten.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge