Los 365

Pingré, Alexandre Guy
(1711-1796)Cométographie ou Traité historique et théorique des comètes.

Nachverkaufspreis
300€ (US$ 349)

Los 365 - Pingré, Alexandre Guy - Cométographie ou Traité historique et théorique des comètes. - 0 - thumb

Aus dem Katalog
Wertvolle Bücher
Auktionsdatum 12.10.2021

Lot 365, Auction  118, Pingré, Alexandre Guy, Cométographie ou Traité historique et théorique des comètes.

Pringrés "Monumentales Werk über die Kometen"
Pingré, Alexandre Guy. Cométographie ou traité historique et théorique des comètes. XII, 630 S., 1 Bl.; VIII, 518 S. Mit 7 Kupfertafeln. 25 x 17,5 cm. Leder d. Z. (Gelenke angeplatzt, leicht berieben und beschabt, etwas bestoßen) mit goldgeprägtem RSchild und RVergoldung. Paris, Imprimierie Royale, 1783.
Ebert 27. Graesse 299. Roller II, 304. Brüning 1852. Honeyman Collection, 2484. DSB X, 615. – Erste Ausgabe. "Monumentales Werk über die Kometen. Der erste Teil enthält eine Geschichte der Astronomie seit Babylon und Ägypten, ab S. 244 ff. folgt eine Kometenliste. Der zweite Teil enthält einen außerordentlich guten Katalog aller seit der Antike beobachteten Kometen (etc.)" (DSB). Der Autor Alexandre Guy Pingré (1711-1796) beschäftigte sich bereits seit 1757 mit der Berechnung der Kometen und deren Bahnen. Er berechnete seinerzeit alleine ebenso viele Kometenbahnen, wie alle übrigen Astronomen Europas zusammengenommen. – Vor allem der zweite Band durchgehend mit Feuchtigkeitsschaden im unteren Rand (partiell hinterlegt). Das letzte Blatt des ersten Bandes mit Einriss. Leicht gebräunt.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge