Los 2707

Lyra-Taktstock
Glänzend lackiertes Ebenholz mit Knäufen aus geschnitzem Elfenbein

Nachverkaufspreis
700€ (US$ 814)

Los 2707 - Lyra-Taktstock - Glänzend lackiertes Ebenholz mit Knäufen aus geschnitzem Elfenbein  - 0 - thumbLos 2707 - Lyra-Taktstock - Glänzend lackiertes Ebenholz mit Knäufen aus geschnitzem Elfenbein  - 1 - thumb

Aus dem Katalog
„Im Takt der Musik“
Auktionsdatum 13.10.2021

Lot 2707, Auction  118, Lyra-Taktstock, Glänzend lackiertes Ebenholz mit Knäufen aus geschnitzem Elfenbein

Lyra-Taktstock. Glänzend lackiertes Ebenholz mit Knäufen aus geschnitzem Elfenbein. Länge 35,4 cm. Durchmesser 2,1 cm. Wien, Österreich, um 1896.
JSW 117. – Prunkvoller Taktstock mit Schaft aus schwarzem Ebenholz mit Schellackpolitur und kleiner in Goldschrift gravierter Darstellung eines Pflugs am oberen Ende. Oben und unten wird der Schaft mit reich ornamental geschnitzten Akanthusblatt-Knäufen (in Kronenform) aus warmweißem Bein und einer feinen beinernen Perlkugel beschlossen. Jeweils ein scharfer Profilring und ein Eierstabkranz bindet die Knäufe zum Schaft hin ab. In den doppelt so großen Knauf an der Stockspitze ist eine gratige, scharfreliefierte Lyra und ein großes glattes Schild plastisch ausgeschnitzt - und zwischen diesen Elementen erscheint jeweils ein Zweig: einerseits mit Blättern des Lorbeers als Zeichen für den Musenruhm und andererseits mit Eichenlaub zur Ehrung eines deutschen (österreichischen) Künstlers, wie es damals üblich war.

Das konvexe, glattpolierte Schild mit Kartuscheneinfassung ist mit einer schwarzen Gravur versehen, die an die Dirigat-Zeit eines Dirigenten erinnert, dem der Taktstock als Ehrengeschenk zugeeignet wurde: "6. Juni 1871 - 6. Juni 1896" . – Wenige winzige Gebrauchsspuren, kaum fleckig, insgesamt in ausgezeichnet gutem Zustand, auch Perlen auf den Akanthuskronen sind vollständig und hervorragend erhalten. Aufgrund der aktuellen CITES-Bestimmungen ist der Export dieses Objekts auf die Länder der Europäischen Union beschränkt. Es ist ausnahmslos kein Export für Waren aus bzw. mit Elfenbein, Nashorn oder Schildpatt außerhalb der EU möglich, es findet keine Ausfuhr in Drittländer statt.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge