Los 2657

Harland, Harry
Queen-Mary-Stock mit drei Silberbeschlägen + Beilage: Rahmen

Nachverkaufspreis
1.700€ (US$ 1,977)

Los 2657 - Harland, Harry - Queen-Mary-Stock mit drei Silberbeschlägen + Beilage: Rahmen - 0 - thumbLos 2657 - Harland, Harry - Queen-Mary-Stock mit drei Silberbeschlägen + Beilage: Rahmen - 1 - thumb

Aus dem Katalog
„Im Takt der Musik“
Auktionsdatum 13.10.2021

Lot 2657, Auction  118, Harland, Harry, Queen-Mary-Stock mit drei Silberbeschlägen + Beilage: Rahmen

Mit diesem Taktstock wurde vor der englischen Königin und Kaiserin von Indien dirigiert
Queen Mary. -. Harland, Harry. Konischer, schwarz lackierter Holzstab mit drei Silberbeschlägen und gravierter Inschrift. Länge 52,1 cm. Durchmesser 3,1 cm. Prudhoe, England, 1910.
JSW 77. – Dieser Gedenk-Taktstock wurde laut Inschrift 1914 dem Dirigenten Harry Harland vom Prudhoe Wesleyan Church Choir (den späteren Prudhoe Gleemen) gewidmet und überreicht. Am 19. August 1924 dirigierte Harland mit diesem Stab vor der Gemahlin des englischen Königs Georg V. (1865-1936), Queen Mary (1867-1953). Die englische Königin, "Her Serene Highness Princess Victoria Mary Augusta Louise Olga Pauline Claudine Agnes of Teck", wie ihr vollständiger Titel lautete, war als Maria von Teck im Kensington Palace in London geboren worden und hatte am 6. Juli 1893 den Duke of York, Prinz George geheiratet. Am 6. Mai 1910 trat ihr Mann als Georg V. die Thronfolge an, und am 22. Juni 1911 wurde das Paar feierlich gekrönt. Maria von Teck war von 1910 bis 1936 als Queen Mary Königin des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Irland und zugleich Kaiserin von Britisch-Indien.

Der Korpus des langen Stabes ist konisch, aus lackiertem Holz mit Silberbeschlägen: der Griff ist mit einem großen, silbernen Knauf in Birnenform mit eingravierten Akanthusblättern abgeschlossen. Auf dem Knaufkopf wurde ein Achteck mit konkaven Seiten graviert, dessen konvexer Spiegel freiblieb. Knauf, Spitze und Manschette sind jeweils mit aus dem Silber ausgearbeiteten Ringwulsten gegliedert, alle drei Beschläge sind mit demselben Akanthusmotiv geziert. Auf der Manschette ist in einem Rahmen die Inschrift eingraviert: "Presented to / MR. HARRY HARLAND / - by the Prudhoe / Wesleyan Church Choir / 26th November 1914". Die Silberpunzen auf dem Griffknauf stammen von der Londoner Schmiedeanstalt Ebenezer Newman & Co. mit deren 1910 verwendeter Marke "E-N".

Der Taktstock wird von drei gerahmten Original-Dokumenten begleitet. In einer teilvergoldeten Holzprofilleiste mit Passepartout und unter Glas befindet sich 1) das gedruckte Programm des genannten Konzertes vom 19. August 1924: "Programme of Glees, Madrigals, Part Songs & Folk Songs, by The Prudhoe Gleemen, Conductor : Mr. Harry Harland, at the request of the Duke and Duchess of Northumberland, on the occasion of the visit of Her Gracious Majesty Queen Mary. Alnwick Castle 19th August 1924". Zur Autorisierung wurde das Programm oben von Queen Mary eigenhändig signiert: "Mary R[egina]". 2) Unten eine kalligraphische Titeltafel: "Autographed Programme used by Her Majesty Queen Mary" sowie rechts 3) ein weiteres autographes Schriftstück auf dem Briefpapier des "Alnwick Castle". "The Lady in waiting is commanded by the Queen to tell Mr. W. Rutherford what pleasure it has given Her Majesty to sign the Programme which he a(nd) the Prudhoe Gleemen are framing a(nd) presenting to Mr. Harland. The Queen most thoroughly enjoyed the beautiful singing of the Gleemen. August 22nd. 1924".

Zu dem Dirigenten Harry Harland vgl. The Competition Festival Record July 1, 1922, in: "The Musical Times", Band 63 Nr. 953 (vom 1.07.1922), S. 1-2. – Die Textblätter und Autographen teils etwas stärker gebräunt und mit Braunrändern (und wohl auch mit Lichträndern unter dem Passepartout; nicht ausgerahmt!), der Taktstock teils leicht abgegriffen, wenige Kratzer und Gebrauchsspuren, etwas oxidiert.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge