Los 2602

Ägyptisierender Taktstock
ohne Widmungsgravur.

Nachverkaufspreis
300€ (US$ 349)

Los 2602 - Ägyptisierender Taktstock - ohne Widmungsgravur.  - 0 - thumb

Aus dem Katalog
„Im Takt der Musik“
Auktionsdatum 13.10.2021

Lot 2602, Auction  118, Ägyptisierender Taktstock, ohne Widmungsgravur.

Ägyptisierender Taktstock. Langer, konischer Taktstock mit 3 Silberbeschlägen. Länge ca. 52 cm. Durchmesser ca. 2,8 cm. ohne Widmungsgravur. England um 1890
JSW ohne Nummer. – Besonders apparter Taktstock eines ungenannten Dirigenten mit drei Silberbeschlägen und sehr interessantem konisch-konkav zulaufenden Griffbeschlag, der der Form der ägyptischen Säulenkapitelle, der sogenannten "Papyrusssäulen", nachempfunden ist. Dazu passt auch das überaus fein punzierte Riffeldekor, das auf allen drei Beschlägen einheitlich wiederholt wird, wobei jeweils feine glatte Wulstringe die Dekorfelder begrenzen. Die silberne Mittelmanschette lässt ein ovales, glattes Feld frei für das Eingravieren einer Widmung, die hier fehlt - bzw. noch auf ihren Widmungsträger wartet.
Mit den Silberpunzen der Londoner Silberschmiede Ebenezer Newman & Co. mit der Punze um 1898 und der Silberschmied-Marke "E-N" sowie Antiqua-"M". – Stellenweise etwas schwarz oxidiert, nur winzige, unwesentliche Dellungen, insgesamt ein bemerkenswert schöner, eleganter und individueller Taktstock.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge