Los 8046

Hüther, Julius
(1881 Cannstatt bei Stuttgart - 1954 München)Nacktes Mädchen

Nachverkaufspreis
700€ (US$ 805)

Los 8046 - Hüther, Julius - Nacktes Mädchen - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Aus dem Katalog
Eine Berliner Privatsammlung / Auktion zugunsten der neuhland – Hilfe in Krisen gGmbH
Auktionsdatum 12. Juni 2021

Lot 8046, Auction  117, Hüther, Julius, Nacktes Mädchen

Nacktes Mädchen
Öl auf Velin, auf Leinwand aufgezogen. 1921.
68 x 43 cm.
Unten links mit Pinsel in Schwarz signiert "Hüther" und datiert.


Charakteristisch für Hüthers Schaffen ist das Gemälde des im Freien sitzenden Mädchenaktes nicht allein im Thema und der Tonalität, sondern auch im sensiblen, lockeren Duktus und seiner deformativen Tendenz. Besonders in seinem Frühwerk lässt Hüther visionäre und imaginative Bildwelten entstehen. Er zählt stilistisch zum Umfeld der deutschen Expressionisten und gehört zwar nicht der Brücke oder dem Blauen Reiter an, formal und inhaltlich steht er diesen Künstlern aber nahe. Akte im Freien sind ein wiederkehrendes Motiv seines Schaffens. Julius Hüther studiert nach einer Lithographenlehre ab 1900 an der Münchener Akademie bei Gabriel von Hackl und Ludwig von Löfftz. Ab 1905 ist er Mitglied der Künstlergilde Die Juryfreien, danach der Münchner Secession und später Ehrenmitglied der Wiener Secession.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge