Los 6470

Süddeutschland und Schweiz
19. Jh. Vier Rosenkränze aus Silber und Hartholz

Nachverkaufspreis
120€ (US$ 138)

Los 6470 - Süddeutschland und Schweiz - 19. Jh. Vier Rosenkränze aus Silber und Hartholz - 0 - thumb

Detail-Zoom:

Aus dem Katalog
Über das Leben hinaus – Die Sammlung Louis Peters, Köln
Auktionsdatum 10. Juni 2021

Lot 6470, Auction  117, Süddeutschland und Schweiz, 19. Jh. Vier Rosenkränze aus Silber und Hartholz

19. Jh. Vier Rosenkränze aus Silber und Hartholz. Gesamtlängen ca. 80,5; 52; 48,5 und 41 cm.

Süddeutscher Rosenkranz des frühen 19. Jh. bestehend aus fünf Gesätzen zu je zehn Aveperlen und drei Tugendenperlen. Acht Paternosterperlen aus gerilltem Silber. Aveperlen aus Hartholz, unregelmäßig gearbeitet. Gekettelt mit Silberdraht, die Paternosterperlen zwischen kleinen, gerillten Silberperlen. Verbindungsstück aus drei Silberringen mit Rosette in der Mitte. Den unteren Abschluss bildet ein gleicharmiges silbernes Kreuz, daran der Abschlußanhänger mit Silbermünze in schnurähnlicher Einfassung, zu unterst ein kleiner Filigranklöppel. Die Münze ist ein halber bayerischer Madonnentaler, geprägt unter Kurfürst Maximilian III. Joseph aus dem Jahr 1754 mit einer Patrona Bavariae, das Revers abgeschliffen und mit den Initialen HJK / BP in einem Blattkranz graviert. Durchmesser des Anhängers 4,1 cm.
Desweiteren drei Rosenkränze des 19. Jh. bestehend aus je fünf Gesätzen und drei Tugendenperlen aus Hartholz. Zweimal sechs und einmal acht Paternosterkugeln aus dem gleichen Material. Einer mit dunkelbraunen ovalen Aveperlen und beschnitzten Paternosterkugeln, mit Messingkettchen gekettelt, herzförmigem Verbindungsstück, als Abschluss Metallkreuz mit Dreipassenden, reliefiertem Corpus und Kreuztitel. Der zweite in rot gefärbtem Holz, die Perlen rund, eine Aveperle fehlt, die Paternosterkugeln beschnitzt, als Abschluss Messingkreuz mit Corpus und Kreuztitel. Der dritte mit unregelmäßig geschnitzten dunkelbraunen Aveperlen, Paternosterkugeln zwischen Silberhalbschalen, gekettelt mit Silberkettchen, als Abschluss Credokreuz und gefasste Wallfahrtsmedaille von Kloster Einsiedeln.

Wir bitten darum, Zustandsberichte zu den Losen zu erfragen, da der Erhaltungszustand nur in Ausnahmefällen im Katalog angegeben ist.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2021 Galerie Gerda Bassenge