Los 18

Johnson, John
Voyage de l'Inde en Angleterre

Nachverkaufspreis
300€ (US$ 333)

Los 18 - Johnson, John - Voyage de l'Inde en Angleterre - 0 - thumb

Aus dem Katalog
Wertvolle Bücher
Auktionsdatum 6.10.2020

Lot 18, Auction  116, Johnson, John, Voyage de l'Inde en Angleterre

Johnson, John. Voyage de l'Inde en Angleterre, par la Perse, la Géorgie, la Russe, la Pologne et la Prusse, fait en 1817. 2 Bände. 325 S.; 294 S., 1 Bl. Mit 19 (6 kolorierten) Aquatinta-Tafeln und 1 mehrfach gefaltetem Plan. 20 x 12,5 cm. Halbleder d. Z. (leicht berieben) mit goldgeprägtem RTitel. Paris, Gide, 1819.
Erste französische Ausgabe dieser zuerst 1818 in London erschienenen Reisebeschreibung von Indien nach England. Der letzte Teil der Reise führte Johnson durch Ostpreußen und später Frankfurt an der Oder, Berlin und Hamburg (mit einem Beitrag über die Trachten der Frauen in Vierlanden). Die Übersetzung besorgte der französische Schriftsteller Auguste-Jean-Baptiste Defauconpret (1767-1843), der vor allem durch seine Übertragungen der Werke Walter Scotts und James Ferimore Coopers bekannt wurde. Die Tafeln zeigen neben Portraits der Einwohner, die verschiedenen Landschaften und Sehenswürdigkeiten in den Städten, beispielsweise das Brandenburger Tor. – Zu Beginn und am Schluss des zweiten Bandes etwas stärker wurmspurig. Stellenweise mit Feuchtigkeitsschaden.


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge


Galerie Bassenge
Erdener Str. 5A
14193 Berlin

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag, 10–18 Uhr,
Freitag, 10–16 Uhr

Telefon: +49 30 8938029-0
Fax: +49 30 8918025
E-Mail: info (at) bassenge.com

Impressum
Datenschutzerklärung
© 2020 Galerie Gerda Bassenge